Start Japanische Küche Zutaten Getrocknete Yuzu

Getrocknete Yuzu

Yuzu (ゆず oder 柚子), auch citrus junos, ist eine japanische Zitrusfrucht mit besonders viel Vitamin C. Weil sie einen sehr intensiven Duft und Aroma besitzt, eignet sie sich besonders gut für Desserts, als Beilage, Garnitur, Gewürz oder aber als Getränk. Für den direkten Verzehr ist sie allerdings zu sauer. Daher wird vor allem die Schale verwendet. Weil diese allerdings verderblich ist, verwendet man auch die getrocknete Variante. Die getrocknete Yuzu der Marke House ist gefriergetrocknet (フリーズドライ) und enthält so besonders viel Aroma.

Aussehen und Geschmack

Als trockenes Produkt ist die Schale der Yuzu noch immer sehr aromatisch und hat einen feinen Duft. Die Stücke wurden zerkleinert und sind so krümmelig. Man erkennt noch eine helle, gelbe Farbe.

Verwendung

Die getrocknete Yuzu wird vor allem als Gewürz verwendet. Dabei kommt sie zum Beispiel bei Desserts oder der Verfeinerung von Gerichten zum Einsatz. Größere Mengen eignen sich auch für (selbstgemachte) Kosmetikprodukte.

Einkauf und Lagerung

Yuzu als trockenes Gewürz bekommt man zum Beispiel in gut sortierten Asialäden oder online. In Japan hat sie 250 Yen gekostet. Wie alle Gewürze sollte sie trocken und luftdicht gelagert werden.

Rezeptbeispiele

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here