Start Japanische Küche Zutaten Kuromitsu

Kuromitsu

Kuromitsu (黒みつ oder 黒蜜), zu Deutsch in etwa Schwarzer (kuro 黒) Honig (mitsu 蜜), ist ein brauner Zuckersirup aus Japan. Dieser ähnelt Melasse, ist jedoch flüssiger und etwas milder im Geschmack. Traditionell wird er aus nicht raffiniertem Zucker aus Okinawa (kurozatō 黒砂糖) hergestellt. Die Grundzutaten sind Braunzucker, Honig und Zuckersirup. Nach Bedarf kann er mit etwas Wasser vedünnt / gestreckt werden. Reiner Zuckersirup wird tōmitsu (糖蜜) genannt.

Aussehen und Geschmack

Kuromitsu ist ein dickflüssiger, brauner Sirup, der einen süßen Geschmack hat. Er ähnelt ein wenig dem kanadischen Ahornsirup.

Verwendung

Kuromitsu wird für japanische Süßspeisen wie Mochi, Eis, Pudding, Pfannkuchen und mehr verwendet und findet auch Anwendung bei den traditionellen Süßigkeiten (wagashi).

Einkauf und Lagerung

Der Zuckersirup wird in kleinen PET-Flaschen verkauft und sollte wie Honig gelagert werden. Aufgrund des hohen Zuckergehalts, ist es sehr lange haltbar.

Rezeptbeispiele

Matcha Pudding Anmitsu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here