Start Rezensionen Lebensmittel Hakata Torimon

Hakata Torimon

Hakata Torimon zählen zu den beliebtesten Souvenirs in Fukuoka. Die traditionellen Manjū gibt es seit 1993 und sind auch aus Manga bekannt. Gefüllt sind die kleinen Teiglinge mit einer Mischung aus weißem Anko, Butter und Sahne.

Name: Hakata Torimon [博多通りもん]
Marke: Meigetsudo
Preis: ca. 530 Yen
Gewicht: ca. 210g
Maße: 20,5 x 14 x 4 cm
Gefunden bei: Hakata Station (Japan)

Erster Eindruck

Hakata Torimon gibt es in verschiedenen Größen zu kaufen. Das Design ist jedoch stets ähnlich. Bei den kleinen Einzelpackungen sogar identisch. Der Hintergrund ist gelb-orange und zeigt u.a. einen stylisierten Ninja (o.ä.). Auch wird der Geschmack der Okashi stets extra angepriesen. In meiner kleinen Packung sind fünf einzeln verpackte Manjū enthalten. Alle sind goldbraun und haben einen Durchmesser von etwa 5cm. Die weiche Füllung ist leicht gelblich.

Hakata Torimon

Geschmack

Der dünne Außenteig ist sehr angenehm und hat ein zartes Aroma. Die Füllung ist wahnsinnig cremig, weich und sehr lecker! Wie prophezeit hat sie eine bohnenpastenähnliche Textur, ist aber ansonsten wirklich buttrig. Und das nicht ekelig-fettig, sondern fein und appetitlich. Allerdings kann man dadurch nicht so viele hintereinander essen. 😉 Dennoch sind sie absolut köstlich. Ich empfehle eine Tasse Tee dazu.

Hakata Torimon

Inhaltsstoffe

Weißes Anko, Zucker, Mehl, Butter, Maltose, Eier, Sirup, gezuckerte Kondensmilch, Magermilch, Sahne, Honig, Trehalose, Treibmittel, Aroma. Ein Stück hat 116kcal.

Merken

Merken

Merken

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Erster Eindruck
Geschmack
Preis-Leistung
TEILEN
Vorheriger ArtikelSakura Sirup
Nächster ArtikelYuzu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here