Start Anmitsu

Anmitsu

Anmitsu
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anmitsu (あんみつ, seltener 餡蜜) ist ein traditionelles japanisches Dessert, das seit etwa 1930 existiert und aus mehreren Komponenten besteht. Es enthält Obst (beliebt sind beispielsweise Kirschen, Pfirsiche, Mandarinen), Agar Agar Würfel (Kanten), Shiratama Dango oder Gyūhi Mochi (weich) sowie Anko (an-). Dazu serviert man einen süßen Honigsirup (-mitsu) für die Agar-Würfel. Anmitsu ist besonders in den Städten Kyōto und Kamakura sowie in den Tōkyōter Stadtteilen Asakusa und Ueno beliebt. Als Variation gibt es „Cream Anmitsu“ (クリームあんみつ) mit einer Kugel Eis oder „Mitsumame“ (みつまめ) – Anmitsu ohne Anko, dafür mit ganzen Bohnen.
Anmitsu
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anmitsu (あんみつ, seltener 餡蜜) ist ein traditionelles japanisches Dessert, das seit etwa 1930 existiert und aus mehreren Komponenten besteht. Es enthält Obst (beliebt sind beispielsweise Kirschen, Pfirsiche, Mandarinen), Agar Agar Würfel (Kanten), Shiratama Dango oder Gyūhi Mochi (weich) sowie Anko (an-). Dazu serviert man einen süßen Honigsirup (-mitsu) für die Agar-Würfel. Anmitsu ist besonders in den Städten Kyōto und Kamakura sowie in den Tōkyōter Stadtteilen Asakusa und Ueno beliebt. Als Variation gibt es „Cream Anmitsu“ (クリームあんみつ) mit einer Kugel Eis oder „Mitsumame“ (みつまめ) – Anmitsu ohne Anko, dafür mit ganzen Bohnen.
Zutaten
  • Anko z.B. Tsubushian
  • Obst nach Wahl
  • Kuromitsu
Für die Dango
Für die Kanten Würfel
  • 1/2 TL Agar Agar
  • 200 ml Wasser
  • 25 g Zucker
Portionen:
Rezept Anleitung
Shiratama Dango
  1. Shiratama-Mehl mit Zucker vermischen und dann schrittweise bis zu 20ml Wasser hinzufügen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Daraus kleine Kugeln formen und diese in kochendes Wasser geben. Warten bis sie von allein an die Oberfläche steigen, dann im kalten Wasser abschrecken. Sofort servieren oder in kaltem Zuckerwasser (Sirup) lagern. Wenn sie dennoch hart werden, noch einmal aufkochen.
Kanten Würfel
  1. Agar Agar und 200ml Wasser in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Zucker hinzufügen und rühren, bis dieser sich aufgelöst hat. Kurz (1-2 Minuten) köcheln lassen und dann in eine rechteckige Form (zum Beispiel in eine Nagashikan) füllen. Abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank fest werden lassen. Das dauert etwa zwei Stunden.
Zusammensetzen
  1. Anko zu einer kleinen Kugel formen und in ein Schälchen geben. Dango und in Würfel geschnittenes Kanten hinzufügen. Obst schneiden und ebenfalls ins Schälchen geben. Mit einem Kännchen Kuromitsu servieren.
Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here