Start Bulgogi - koreanisches Feuerfleisch

Bulgogi – koreanisches Feuerfleisch

Bulgogi - koreanisches Feuerfleisch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Bulgogi (プルコギ - 불고기), wörtlich Feuerfleisch, ist ein Fleischgericht aus Korea. Es wird auch koreanisches BBQ genannt und ist ähnlich dem japanischen Yakiniku. Der Spitzname Feuerfleisch deutet auf die Zubereitung auf dem offenen Feuer hin. Traditionell ist Bulgogi ein Festtagsgericht, bei dem das Fleisch auf ein Salatblatt gelegt und in den Mund geschoben wird. Man kann es jedoch ebenso sehr gut zu Reis essen.
Bulgogi - koreanisches Feuerfleisch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Bulgogi (プルコギ - 불고기), wörtlich Feuerfleisch, ist ein Fleischgericht aus Korea. Es wird auch koreanisches BBQ genannt und ist ähnlich dem japanischen Yakiniku. Der Spitzname Feuerfleisch deutet auf die Zubereitung auf dem offenen Feuer hin. Traditionell ist Bulgogi ein Festtagsgericht, bei dem das Fleisch auf ein Salatblatt gelegt und in den Mund geschoben wird. Man kann es jedoch ebenso sehr gut zu Reis essen.
Zutaten
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Sojasauce, Sake, Zucker, Doubanjiang (Chilipaste), Knoblauch und Ingwer mischen. Fleisch hinzugeben und die Marinade einmassieren. Für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, schälen und schneiden. Die Zwiebel in Streifen, die Möhre in Scheiben. Die Frühlingszwiebel etwas schräg in größere Streifen schneiden.
  3. Nach der Ruhephase etwas Sesamöl in der Pfanne erhitzen. Fleisch und Gemüse hinzugeben und anbraten. Zwischendurch immer wieder rühren bis das Fleisch goldbraun ist.
  4. Das fertige Bulgogi anrichten und mit geröstetem Sesam garnieren.
Rezept Hinweise

Wer mag, kann auch noch ein paar Esslöffel süßen Apfel (gerieben) zu der Marinade geben. Insgesamt könnt ihr dem Gericht auch noch anderes Gemüse wie Spinat, Enokitake oder Glasnudeln hinzufügen.

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here