Chāshū•men
Chāshū•men (叉焼麺 oderチャーシューメン), auch Yakibuta Rāmen (焼き豚ラーメン) genannt, ist eine Art von Rāmen, die auf Shoyu (Sojasauce) basiert. Außerdem wird die Suppe mit der Brühe von der Herstellung von Chāshū verfeinert. Die Einlagen können je nach Geschmack, Geschäft und Region variieren.
Portionen
2
Portionen
2
Zutaten
Anleitungen
  1. Rāmennudeln kochen, nicht abschrecken und auf zwei Schüsseln verteilen. Sojasprossen und Chāshū-Scheiben auf die Nudeln geben. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  2. Hühnerbrühe mit Chāshū Brühe mischen und aufkochen lassen.
  3. Brühe vorsichtig in die Schüssel geben. Letztlich noch mit Frühlingszwiebelringen bestreuen.