Cream Cornet – Pudding Hörnchen
Cream Cornet (クリームコルネ) sind weiche, mit Pudding gefüllte Brötchen. Dabei können die Puddingfüllungen variieren. Es gibt zum Beispiel Vanille, Schokolade, Matcha, Marone und mehr. Die kleinen Hörnchen schmecken frisch besonders lecker! Auch in Anime wie z.B. Lucky Star erfreuen sie sich großer Beliebtheit.
Portionen
6
Portionen
6
Zutaten
Für die Brötchen
  • 200g Mehl
  • 80ml Wasser(lauwarm)
  • 20g Zucker
  • 15g Butter(weich)
  • 3g Salz
  • 1/2 Ei
  • 1/2Block Hefe(frisch)
Für die Creme
  • 250ml Milch
  • 30g Mehl
  • 30g Zucker
  • 2 Eigelb
  • Vanilleessenz
Sonstiges
  • Butter
  • 1 Eigelb
Anleitungen
  1. Hefe in lauwarmes Wasser hineinbröseln und etwa 5 Minuten stehen lassen. Die Hefe sollte sich währenddessen auflösen.
  2. Mehl, Zucker, Salz, Ei und Butter vermischen und mit einem Spatel schon einmal gut vermengen. Anschließend das Hefewasser hinzufügen und mit dem Mixer kneten (Knethaken!).
  3. Noch einmal min. 10 Minuten per Hand kneten bis ein softer Teig entsteht. Diesen etwa 50-60 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Währenddessen die Puddingfüllung vorbereiten! Dafür Eigelb verquirlen und mit Zucker sowie Milch und Vanilleessenz verrühren. Mehl gesondert mit etwas Milch verrühren, sodass eine klumpenfreie Flüssigkeit entsteht.
  5. Puddingmasse langsam aufkochen lassen. Wenn sie kocht, Mehl-Flüssigkeit hinzugeben und immer schon rühren. Nach kurzer Zeit entsteht so ein fester Pudding! Diesen mit Frischhaltefolie abdecken (so entsteht keine „Haut“) und gut auskühlen lassen.
  6. Der Hefeteig sollte sich nun verdoppelt haben. Jetzt muss er erneut geknetet werden, damit die Gase entweichen können. Anschließend zu Bällen formen und erneut 10-15 Minuten gehen lassen. Währenddessen die Schillerlockenkegel einbuttern.
  7. Die Bälle platt drücken und daraus lange Schlangen formen. Das eine Ende sollte dabei etwas dünner sein. Angefangen mit diesem das Ganze nun um die Schillerlockenkegel wickeln. Angefangen wird unten, dann wird sich nach oben hochgearbeitet. Die Enden jeweils zudrücken. Erneut 10-15 Minuten gehen lassen.
  8. Eigelb verquirlen. Die kleinen Hörnchen damit bestreichen und in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 180°C etwa 10-15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  9. Zum Schluss die Brötchen vorsichtig von den Kegeln ziehen. Mit einer Spritztülle Pudding hineinfüllen und genießen! 🙂
Rezept Hinweise

Wenn ihr keine Schillerlocken-Kegel (auch Trubochki) habt, könnt ihr diese ganz leicht aus etwas Backpapier und/oder Alufolie sowie einem Tacker nachmachen!

Wenn ihr lieber Choco Cornet machen möchtet, fügt der Puddingmasse einfach 1-2 EL Kakaopulver und 25g Schokolade (geschmolzen) hinzu!