Hoikoro – doppelt gekochtes Schweinefleisch
Schweinefleisch und Kohl hoikoro (豚ひき肉とキャベツのホイコーロー) ist eigentlich ein Gericht der Sichuan Küche aus China. Es wird etwa mit „doppelt gekochtes Schweinefleisch“ übersetzt. Bei der japanischen Variante kommen Miso und die scharfe Sauce Doubanjiang zum Einsatz. In diesem Rezept wird anstelle von gekochtem und gebratenem Schweinefleisch Hackfleisch verwendet.
Portionen
2
Portionen
2
Zutaten
  • 200g Hackfleisch(Schwein)
  • 2 Paprika(grün)
  • 1/3 Chinakohl
  • 1EL Öl
  • 1 1/2EL Zucker
  • 1 1/2EL Sake
  • 2TL Sojasauce
  • 2TL Miso
  • 1/3TL Doubanjiangoder andere Chilipaste
Anleitungen
  1. Paprika in mundgerechte Bissen schneiden. Chinakohl (ohne Strung) ebenfalls in Stücke schneiden.
  2. Etwas Öl in eine Bratpfanne geben und das Hackfleisch bei mittlerer Hitze anbraten. Sobald das Fleisch braun und (durch „zerhacken“) krümelig wird, Paprika und Kohl hinzugeben. Unter rühren mit braten.
  3. Zucker, Sake, Sojasauce, Miso und Doubanjiang gründlich zu einer Würzsauce verrühren.
  4. Sobald Kohl und Paprika gar sind, die Gewürze hinzugeben und bei hoher Hitze nochmal schnell unterrühren.
Rezept Hinweise

Der Zucker macht das Gericht süßlich. Wer das nicht so gern mag, sollte ihn reduzieren.

Eine Portion hat etwa 360 kcal.