Ichigo Okayu
Eine klassische Okayu-Variante (おかゆ oder お粥) haben wir euch bereits hier vorgestellt. Bei dieser Variante wird anstatt Reis das Reismehl Jōshinko verwendet, sodass sie sich vor allem auch für kleine Kinder eignet, die gerade mit der Breikost anfangen. Durch die puddingartige Konsistenz ist es im Winter als warme Süßspeise und im Sommer als gekühlte Süßspeise bei allen Altersklassen recht beliebt.
Portionen
2
Portionen
2
Zutaten
  • 1Tasse Wasser
  • 2EL Jōshinko
  • 1-2EL Zucker
  • 6-8 Erdbeeren
  • Minzeoptional
  • Kondensmilchgesüßt, optional
Anleitungen
  1. Wasser mit Joshinko in einen kleinen Topf füllen, langsam erhitzen.
  2. Zucker und kleingeschnittene Erdbeeren hinzufügen und unter stetigem rühren aufkochen.
  3. Die Masse durch ein Sieb streichen, in Servierschüsseln füllen, ein wenig abkühlen lassen und nach Geschmack mit Erdbeeren, Minze und gesüßter Kondensmilch dekorieren.
Rezept Hinweise

→ Rezept von Rose