Start Ingen no hikiniku itame - Grüne Bohnen mit Hackfleisch

Ingen no hikiniku itame – Grüne Bohnen mit Hackfleisch

Ingen no hikiniku itame - Grüne Bohnen mit Hackfleisch
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ingen no hikiniku itame (いんげんのひき肉炒め) ist ein japanisches Beilagengericht. In diesem werden grüne Bohnen mit Hackfleisch kombiniert. Es passt sehr gut zu (weißem) Reis und schmeckt auch kalt sehr gut. Perfekt also auch für ein Bento!
Ingen no hikiniku itame - Grüne Bohnen mit Hackfleisch
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ingen no hikiniku itame (いんげんのひき肉炒め) ist ein japanisches Beilagengericht. In diesem werden grüne Bohnen mit Hackfleisch kombiniert. Es passt sehr gut zu (weißem) Reis und schmeckt auch kalt sehr gut. Perfekt also auch für ein Bento!
Zutaten
  • 400 g Bohnen
  • 200 g Hackfleisch vom Schwein
  • 1-2 Chilischoten
  • 3 EL Knoblauch-Zwiebel-Öl *
  • 3 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Zucker
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Die Bohnen waschen und den Faden entfernen. Schräg in 2-3 Teile schneiden. Ein paar Minuten im heißen Wasser garen. Anschließend im Eiswasser abkühlen. Gut abtropfen lassen.
  2. 1 EL Knoblauch-Zwiebel-Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin braten. Chilischoten (in feinen Ringen) dazu geben. Mit Sojasauce und Zucker würzen.
  3. 2 EL Knoblauch-Zwiebel-Öl sowie die Bohnen hinzugeben und vermischen. Wenn alles warm ist, servieren.
Rezept Hinweise

Das Original Rezept stammt aus dem Kochbuch "Harumis japanische Küche".

Ich habe anstelle von Chilischoten lieber Chiliflocken verwendet.

*Für das Knoblauch-Zwiebel-Öl 400ml Sonnenblumenöl mit Knoblauchscheiben (2 Zehen), Zwiebeln (2) und Frühlingszwiebeln (100g) langsam erhitzen. Anschließend abkühlen lassen, durch Küchenpapier filtern und abfüllen.

Kategorie

1 KOMMENTAR

  1. Eines meiner Lieblingsrezepte aus „Harumis japanische Küche“. Ich verwende allerdings Mirin an Stelle des Zuckers und „ergänze“ das Rezept zum Schluß mit Sesamöl, passt hervorragend zu dem Bohnen und dem Hackfleisch. Manchmal gebe ich auch noch Miso dazu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here