Kabu lemon zuke – eingelegte Steckrübe
Kabu lemon zuke (レモン漬け) ist ein japanisches Tsukemono Gericht. Es handelt sich also um eingelegtes Gemüse. In diesem Fall wird die japanische Steckrübe, Kabu, mit Zitrone eingelegt. Dies gibt ihr eine frische Note.
Portionen
4
Portionen
4
Zutaten
  • 4St Kabu
  • 1St Zitrone
  • 1/2TL Salz
Anleitungen
  1. Das Grün der Kabu abschneiden, aber behalten. Kabu selbst schälen und in kleine Keile schneiden. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Kabustücke mit Salz bestreuen, mischen und ca. 30 Minuten stehen lassen.
  3. Währenddessen das Grün der Steckrübe in gesalzenem Wasser kochen bis sie eine schöne Farbe bekommen (bzw. gar sind). In mundgerechte Stücke schneiden und beiseite legen.
  4. Kabustücke nun vorsichtig ausdrücken, sodass noch etwas mehr Wasser herauskommt. Anschließend mit dem Grün und den Zitronen in einen Behälter geben. Den Inhalt nun mit einem Gewicht beschweren und ziehen lassen.
  5. Kabu lemon zuke sollte 30-60 Minuten ziehen dürfen, damit sich der Geschmack entfaltet. Danach kann die Beilage serviert werden.