Start Kinpira

Kinpira

Kinpira

Kinpira
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kinpira (金平 oder きんぴら) ist kleingeschnittenes und in Sojasauce und Sesamöl angebratenes und gekochtes Wurzelgemüse. Die Zutaten dabei sind variabel, Beispiele sind Daikon, Möhren, Gobō, Lotuswurzel und mehr.
Kinpira
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kinpira (金平 oder きんぴら) ist kleingeschnittenes und in Sojasauce und Sesamöl angebratenes und gekochtes Wurzelgemüse. Die Zutaten dabei sind variabel, Beispiele sind Daikon, Möhren, Gobō, Lotuswurzel und mehr.
Zutaten
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Gemüse schälen und in gleichgroße Stifte schneiden. Mit Sesamöl kurz in einer Pfanne anbraten.
  2. Sojasauce, Mirin und Zucker mischen und in die Pfanne geben. Gut vermengen und köcheln lassen. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, solange weiterbraten bis die gewünschte Knackigkeit des Gemüses erreicht ist.
  3. Nach Geschmack mit Shichimi tōgarashi (für ein wenig Schärfe) und Sesam garnieren.
Rezept Hinweise

Kinpira schmeckt auch kalt gut und ist ein toller Lückenfüller im Bento.

Denkt dran, dass nicht jedes Gemüse dieselbe Garzeit hat und man gegebenenfalls die Garzeit anpassen muss - d.h. manches Gemüse muss eher in die Pfanne als anderes.

Den Zucker kann man je nach Geschmack auch weglassen, er macht jedoch die Süße des Gerichts aus.

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here