Start Koinobori Roll Cake - japanische Biskuitrolle

Koinobori Roll Cake – japanische Biskuitrolle

Koinobori Roll Cake - japanische Biskuitrolle
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Der japanische Roll Cake (ロールケーキ), auch Swiss Roll, ist sehr ähnlich zu unserer Biskuitrolle. Er besteht aus fluffigem Biskuitteig und wird meist mit Sahne und Früchten gefüllt. Die hier vorgestellte Variante zum japanischen Kindertag (kodomo no hi) wird mit Früchten und Schokolade dekoriert. So entsteht die so typische Form der bunten Karpfen-Flaggen, unserer Koinobori Roll Cake (鯉のぼりロールケーキ).
Koinobori Roll Cake - japanische Biskuitrolle
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Der japanische Roll Cake (ロールケーキ), auch Swiss Roll, ist sehr ähnlich zu unserer Biskuitrolle. Er besteht aus fluffigem Biskuitteig und wird meist mit Sahne und Früchten gefüllt. Die hier vorgestellte Variante zum japanischen Kindertag (kodomo no hi) wird mit Früchten und Schokolade dekoriert. So entsteht die so typische Form der bunten Karpfen-Flaggen, unserer Koinobori Roll Cake (鯉のぼりロールケーキ).
Zutaten
  • 3 Eier
  • 80 g Zucker + etwas extra
  • 60 g Mehl
  • 1 Schuss Milch optional
Zur Füllung und Dekoration
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Zucker
  • 200 g Erdbeeren
  • 2 Kiwi
  • etwas Schokolade weiß und dunkel
Portionen: variabel
Rezept Anleitung
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Am besten eignet sich Ober- / Unterhitze.
  2. Die Eier trennen. Das Eiweiß sehr steif schlagen und zur Seite stellen. Das Eigelb mit dem Zucker weiß-schaumig schlagen (etwa 5-10 Minuten).
  3. Das Mehl in die Eigelbmischung sieben und vorsichtig unterheben. Für etwas mehr Geschmeidigkeit optional einen Schuss Milch hinzugeben.
  4. Nun auch vorsichtig das Eiweiß unterheben! Macht das am besten in zwei Schritten.
  5. Den fertigen Teig in eine am Rand mit Butter gefettete Backform von etwa 28x28cm geben. Unten sollte sich Backpapier befinden. Für etwa 10-12 Minuten goldbraun backen.
  6. Nach dem Backen auf ein feuchtes Küchentuch stürzen. Das Backpapier mit Wasser bepinseln und nach 20 Minuten abziehen. Die Teigplatte dann mit dem Küchentuch aufrollen und vollständig abkühlen lassen.
  7. Währenddessen die Früchte schneiden. Für die Füllung können es ruhig kleine Würfel o.ä. sein, für die Dekoration benötigen wir Scheiben.
  8. Die Schokoladen klein hacken und schmelzen. Anschließend schon einmal kleine Augen vorbereiten und auf Backpapier aushärten lassen. Eventuell dafür in den Kühlschrank geben.
  9. Wenn die Rolle abgekühlt ist, die Sahne steif schlagen! Dabei etwas Zucker einrieseln lassen. Die Biskuitrolle wieder ausrollen und etwas Sahne darauf verteilen. Ebenso die Fruchtstückchen. Danach die Rolle wieder vorsichtig aufrollen (ohne Küchentuch) und in Klarsichtfolie packen. Im Kühlschrank für eine Stunde ruhen lassen (die restliche Sahne auch).
  10. Die Biskuitrolle nun in zwei Hälften schneiden. Dünn mit Sahne bestreichen und an der Deko austoben! Schokoladenaugen und Fruchtscheiben auflegen, eventuell noch mit etwas Sahne dekorieren und fertig~
Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here