Start Korokke

Korokke

Korokke
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Korokke (コロッケ) ist die japanische Variante unserer Krokette, jedoch wesentlich vielfältiger. Das Gericht kam im 19. Jahrhundert aus Portugal nach Japan, wurde dort adaptiert und dem japanischen Geschmack angepasst. Diese Korokke werden mit Hackfleisch zubereitet und sind überall gleichermaßen beliebt. Zu Korokke reicht man in Japan meist Tonkatsusoße!
Korokke
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Korokke (コロッケ) ist die japanische Variante unserer Krokette, jedoch wesentlich vielfältiger. Das Gericht kam im 19. Jahrhundert aus Portugal nach Japan, wurde dort adaptiert und dem japanischen Geschmack angepasst. Diese Korokke werden mit Hackfleisch zubereitet und sind überall gleichermaßen beliebt. Zu Korokke reicht man in Japan meist Tonkatsusoße!
Zutaten
  • 5 Kartoffeln groß
  • 200 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Ei
  • Panko
  • Sōsu
  • Frittieröl
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser sehr weich kochen, dann in kaltem (Eis-)Wasser auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel sehr fein schneiden und mit dem Hackfleisch zusammen anbraten.
  3. Die Kartoffeln pellen, zerstampfen, das Hack-Zwiebelgemisch dazugeben und mit Salz/Pfeffer nach Geschmack würzen.
  4. Ca. 2-3 cm Öl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Ei in einer Schüssel kurz aufschlagen und Panko auf einen Teller geben.
  6. Aus der Kartoffelmischung Handteller große Frikadellen (oder Bällchen) formen, diese durch das Ei ziehen und anschließend in Panko wenden, dann im Öl frittieren – fertig zum Genießen.
Rezept Hinweise

Tipp: Die Kartoffeln und Hackfleisch lassen sich auch prima schon am Vortag zubereiten - das spart Zeit und Stress, außerdem ist es einfacher wenn die Masse nicht mehr so heiß ist.

Kategorie

→ Rezept von Rose

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here