Kürbissuppe
Kürbissuppe (パンプキン・スープ) ist eine leckere und wärmende Suppe für den Herbst, die je nach Geschmack variabel ist. Für gewöhnlich wird sie mit (Soja-) Milch, Sahne oder Schmand verfeinert. Wer möchte kann ihr noch Einlagen wie Fleisch, Fisch etc. beifügen. Der Sanshō Pfeffer gibt dieser Variante eine extra fruchtige Note.
Portionen
2
Portionen
2
Zutaten
Anleitungen
  1. Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Zwiebel schneiden und kurz mit ein wenig Öl im Topf anschwitzen. Kürbis und Gemüsebrühe hinzugeben und weich kochen.
  2. Wenn der Kürbis weich ist, Topf vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab pürieren (Vorsicht vor Spritzern). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack mit etwas Sojamilch verdünnen.
  3. In einer Schüssel anrichten und zur Dekoration ein wenig Sojamilch darüber geben. Mit Sanshō bestreuen und servieren.