Start Kyūri no Karami Zuke – eingelegte Gurke

Kyūri no Karami Zuke – eingelegte Gurke

Kyūri no Karami Zuke – eingelegte Gurke
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kyūri no Karami Zuke (キュウリの辛み漬け) ist ein Tsukemono Gericht. Dabei handelt es sich um eingelegte Gurken mit einem Tick Schärfe.
Kyūri no Karami Zuke – eingelegte Gurke
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kyūri no Karami Zuke (キュウリの辛み漬け) ist ein Tsukemono Gericht. Dabei handelt es sich um eingelegte Gurken mit einem Tick Schärfe.
Zutaten
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Knoblauch durchpressen und mit Sojasauce, Sake und Chiliöl mischen.
  2. Gurke mit einem Nudelholz schlagen, um sie geschmeidiger zu machen. Anschließend mit den Händen in Stücke reißen.
  3. Gurkenstücke für 30-60 Sekunden in heißes Wasser geben.
  4. Die noch heißen Gurkenstücke in die Tsukemono-Flüssigkeit geben und ziehen lassen.
  5. Entweder sofort oder später servieren!
Rezept Hinweise

Kyūri no Karami Zuke hält sich im Kühlschrank nur wenige Tage.

Kategorie