Start Matcha Mushipan

Matcha Mushipan

Matcha Mushipan
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mushipan (蒸しパン), wörtlich „gedämpftes Brot“, sind kleine gedämpfte Brötchen, die sowohl süß als auch deftig sein können. Es gibt 1000 Variationen – auch außerhalb Japans in anderen asiatischen Ländern. Man kann Schokolade, Gemüse, Obst, Sesam, Tee und vieles mehr in ihnen verarbeiten. Auch ein Topping ist möglich. Mushipan sind recht einfach und schnell herzustellen und fluffig sowie etwas zäh.
Matcha Mushipan
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mushipan (蒸しパン), wörtlich „gedämpftes Brot“, sind kleine gedämpfte Brötchen, die sowohl süß als auch deftig sein können. Es gibt 1000 Variationen – auch außerhalb Japans in anderen asiatischen Ländern. Man kann Schokolade, Gemüse, Obst, Sesam, Tee und vieles mehr in ihnen verarbeiten. Auch ein Topping ist möglich. Mushipan sind recht einfach und schnell herzustellen und fluffig sowie etwas zäh.
Zutaten
  • 100 g Hotcake Mix *
  • 65 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 2 TL Matcha
  • 1 Ei
  • 1 EL Öl
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Matchapulver gleichmäßig in den Hotcake-Mix rühren. Das Ei gut schlagen und gut mit dem Zucker vermischen. Milch und Öl hinzugießen und unterrühren. Als letztes den Hotcake-Mix vorsichtig unter den Teig heben, bis sich alles komplett aufgelöst hat.
  2. Als Variation kann man nun weiße Schokoladenstückchen unterheben.
  3. Den Teig auf ca. 6 Muffinformen verteilen (diese sollten maximal zu ¾ gefüllt werden) und für 12-13 Minuten bei starker Hitze dämpfen.
Rezept Hinweise

* Anstelle des Hotcake Mix, könnt ihr auch 90g Mehl, 10g Zucker und 3g Backpulver sowie eine Prise Salz verwenden.

→ Rezept von kissen

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here