Milktea-Brötchen mit Apfel
Milchteebrötchen mit Apfel oder besser „Royal milktea buns with apple“ (りんご入りロイヤルミルクティパン) eignen sich gut als Snack und machen sich ebenso toll im Bento.
Portionen
1Blech
Portionen
1Blech
Zutaten
  • 350g Mehl
  • 180ml Milch
  • 25g Milchteepulveroder 5g gem. Schwarztee
  • 30g Zucker
  • 40g Butter
  • 1Prise Salz
  • 1Pck Trockenhefe
  • 3-4 Apfelsäuerlich
  • 1 Zitrone
  • 3EL Zucker
  • 2TL Milchteepulver
Anleitungen
  1. Zuerst die Milch erwärmen und den Tee darin gut ziehen lassen, dann Hefe und Zucker mit einrühren und als Vorteig ca. 15 Minuten ruhen lassen. Die Hefe sollte nun schon leicht hochgegangen und schaumig sein.
  2. Jetzt alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  3. Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Benutzt man kein Instantpulver, so sollte man jetzt die Zitrone auspressen und den Saft samt Zucker und gemahlenem Schwarztee aufkochen, Äpfel hinzufügen. Bei Instantpulver einfach Zitrone und Zucker aufkochen, die Äpfel dazugeben und das Instantpulver einrühren. Das Ganze sollte köcheln, bis ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist und die Äpfel schön weich sind. Abkühlen lassen.
  5. Den Hefeteig nach der Ruhezeit zu einem Rechteck ausrollen – der Teig sollte dabei nicht zu dünn sein, sondern ca. Daumennagelbreite dick sein.
  6. Den Teig dünn mit Margarine bestreichen und die Äpfel auf den Teig geben, dann einrollen.
  7. Nun Scheibchen von der Rolle abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Rollen mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmals ca. 15-30 Minuten gehen lassen (sie sollen sich merkbar vergrößert haben), in dieser Zeit den Ofen auf 180°C vorheizen.
  8. Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 15 Minuten goldbraun backen.
Rezept Hinweise

→ Rezept von Rose