Nigiri Sushi
Nigiri Sushi (握り寿司) sind handgerollte Sushi, die mit verschiedenen Belägen (Fisch, Gemüse, etc.) versehen werden können. Manchmal werden diese Beläge noch mit einem Stück Nori zusammengebunden.
Zutaten
  • 250g ReisSushireis
  • 300ml Wasser
  • Nori
Für den Sushi-Essig (Sushi-su)
Für den Belag
Zum Servieren
Anleitungen
  1. Gutes Sushi benötigt guten Reis. Diesen zunächst waschen (etwa drei Durchgänge, bis das Wasser einigermaßen klar ist) und dann mit dem Wasser in einen Topf oder Reiskocher geben. Aufkochen lassen und dann bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verschwunden ist. Letztlich noch ein wenig Dämpfen lassen.
  2. Währenddessen Reisessig, Zucker und Salz vermischen und kurz köcheln lassen, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Anschließend den sogenannten Sushi-Essig (sushi-su) zum Reis geben, mischen und den Reis gleichzeitig auflockern und abkühlen lassen.
  3. Während der Reis abkühlt, die Beläge vorbereiten bzw. zurechtschneiden. Shiitake (getrocknete vorher einweichen) in 5 EL Mirin, 3 EL Sojasauce und 1-2 TL Zucker einweichen und köcheln lassen. Im Sud abkühlen lassen, dann abtropfen bzw. trocken tupfen.
  4. Reis mit der (befeuchteten) Hand in zwei Finger breite und etwa daumenlange „Reisrollen“ formen. Mit ein wenig Wasabi (hauchdünn!) bestreichen und mit dem gewünschten Belag belegen. Optional mit einem Streifen Nori umwickeln.
  5. Mit Wasabi, Sojasauce und Gari auf einer Geta anrichten.