Start O-Zōni

O-Zōni

O-Zōni
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ozōni (お雑煮) oder Zōni ist ein typisches Neujahrsgericht (Osechi) in Japan und wird gerne am Morgen des neuen Jahres genossen. Es handelt sich dabei um eine Suppe mit Mochi Einlage. Je nach Region gibt es unterschiedliche Varianten - im Westen Japans wird sie z.B. mit Miso zubereitet.
O-Zōni
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ozōni (お雑煮) oder Zōni ist ein typisches Neujahrsgericht (Osechi) in Japan und wird gerne am Morgen des neuen Jahres genossen. Es handelt sich dabei um eine Suppe mit Mochi Einlage. Je nach Region gibt es unterschiedliche Varianten - im Westen Japans wird sie z.B. mit Miso zubereitet.
Zutaten
Suppen-Basis
Suppen-Einlagen
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Möhren und Daikon schälen und in Scheiben schneiden. Möhren nun mit einem Blumencutter ausstechen. Daikonscheiben halbieren.
  2. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Narutomaki in Scheiben schneiden.
  3. Komatsuna oder Spinat waschen und kurz blanchieren.
  4. Yuzuschale in dünne Streifen schneiden. Diese können später auch zur Dekoration verwendet werden.
  5. Dashi Brühe mit Sojasauce, Mirin, Sake und Yuzuschale würzen und zum Kochen bringen.
  6. Möhrenblumen, Daikonscheiben und Frühlingszwiebel kurz in der Brühe köcheln lassen, sodass sie gar werden.
  7. Kirimochi nach Wunsch halbieren oder als ganzes Stück kurz in den Backofen geben bis sie beginnen sich aufzublähen. Gegebenenfalls zwischendurch wenden.
  8. Zum Schluss alle Zutaten in einer Schüssel anrichten und heiß genießen!
Rezept Hinweise

Weitere Einlagen können zum Beispiel Fleisch, Spinat, Kamaboko, Seidentofu, Shiitake, Taro uvm. sein.

Kategorie

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here