Pocky selbstgemacht
Pocky (ポッキー) sind japanische Snacks, die von der Firma Glico erfunden und erstmals 1966 verkauft wurden. Die ersten Pocky waren lange Stäbchen, die mit Schokolade ummantelt waren. Heute gibt es zahlreiche Varianten.
Portionen
2Bleche
Portionen
2Bleche
Zutaten
  • 250g Mehl
  • 125ml Wasser
  • 15g Tahina
  • 1Pck Trockenhefe
  • 1TL Salz
  • 1 1/2EL Olivenöl
Anleitungen
  1. Trockenhefe mit warmen Wasser verrühren. Die restlichen Zutaten miteinander vermengen, dann das Hefewasser hinzugeben. Mindestens zehn Minuten kneten, dann eine Stunde ruhen lassen. Der Teig sollte sich währenddessen verdoppeln. Noch einmal kurz durchkneten und danach dünne, lange Rollen formen (Dicke und Länge je nach Wunsch). Diese noch einmal kurz ruhen lassen. Bei etwa 180°C je nach Dicke goldbraun backen.
  2. Nach dem Auskühlen je nach Geschmack mit Schokolade und Extras überziehen. Ich habe mich für Schoko & Erdbeer, Weiße Crisp, Schoko Mandel und Matcha entschieden.