Start Saba no Miso Tomato Ni

Saba no Miso Tomato Ni

Saba no Miso Tomato Ni
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Saba no Miso Tomato Ni (鯖の味噌トマト煮) ist gebratene Makrele mit zart gekochtem Gemüse und etwas Misopaste. Makrele (saba) ist eine beliebte Fischsorte in der japanischen Küche. Sie wird gekocht, gebraten, fermentiert oder bei professionellen Köchen auch roh verzehrt. Miso verleiht der Gemüsesoße eine besonders feine Note.
Saba no Miso Tomato Ni
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Saba no Miso Tomato Ni (鯖の味噌トマト煮) ist gebratene Makrele mit zart gekochtem Gemüse und etwas Misopaste. Makrele (saba) ist eine beliebte Fischsorte in der japanischen Küche. Sie wird gekocht, gebraten, fermentiert oder bei professionellen Köchen auch roh verzehrt. Miso verleiht der Gemüsesoße eine besonders feine Note.
Zutaten
  • 1 Makrele 150-200g Filets
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Frühlingszwiebel
  • 4 EL Sake
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Miso hell
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. 4 Makrelenfilets mit Salz und Pfeffer leicht würzen.
  2. Tomaten mit heißem Wasser häuten, entkernen und in 1 cm Würfel schneiden.
  3. Zwiebel halbieren. Die Hälfte hacken und die andere Hälfte in Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken.
  4. 1 EL Olivenöl in eine Pfanne geben. Makrelenfilets zuerst mit der Haut unten auf die Pfanne legen. Ca. 5 min. bei mittlerer Hitze braten, wenden und die andere Seite ebenso braten. Die gebratenen Filets von der Pfanne nehmen und beiseite legen.
  5. Die Zwiebelringe bei mittlerer Hitze auf der gleichen Pfanne beidseitig braten, bis sie gelblich werden. Die gebratenen Ringe von der Pfanne nehmen und beiseite legen.
  6. Gehackten Knoblauch mit 1 EL Olivenöl bei schwächerer Hitze ca. 1-2 min. erhitzen, bis er anfängt, aromatisch zu duften. Gehackte Zwiebel und Tomaten dazu geben und ca. 2 min. braten. Dabei die Tomatenwürfel etwas zerdrücken, so dass die Gemüsesoße saftiger wird.
  7. Die im Fett geschriebenen Gewürze in einer Tasse kräftig umrühren. Dies in die Gemüsesoße in der Pfanne gleichmäßig verteilen, umrühren und 3 min. kochen.
  8. Die Makrelenfilets dazu geben und ca. 3 min. kochen.
  9. Auf einen Teller mit Zwiebelringen und eventuell mit Ringen von Frühlingszwiebeln servieren. Fertig!
Rezept Hinweise

→ Dieses Rezept stammt von unserer Gastschreiberin Rie von Kawaii Nohara.

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here