Start Shabu Shabu

Shabu Shabu

Shabu Shabu
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Shabu Shabu ( しゃぶしゃぶ) ist ein japanisches Nabemono / Hot Pot Gericht. Hierbei wird hauchdünn geschnittenes Rindfleisch wie beim Fondue in Brühe getaucht. Das Zischen, das dabei entsteht, ist namensgebend für das Gericht - es klingt für Japaner wie "shabu shabu". Auch Gemüse und (nach Geschmack) andere Zutaten werden in die Brühe getaucht. Anschließend werden die Zutaten mit Dipp-Saucen und Reis gegessen.
Shabu Shabu
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Shabu Shabu ( しゃぶしゃぶ) ist ein japanisches Nabemono / Hot Pot Gericht. Hierbei wird hauchdünn geschnittenes Rindfleisch wie beim Fondue in Brühe getaucht. Das Zischen, das dabei entsteht, ist namensgebend für das Gericht - es klingt für Japaner wie "shabu shabu". Auch Gemüse und (nach Geschmack) andere Zutaten werden in die Brühe getaucht. Anschließend werden die Zutaten mit Dipp-Saucen und Reis gegessen.
Zutaten
Für die Ponzu Sauce
Für die Sesam Sauce (goma dare)
Für den Fleisch Dipp
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL süße Sojasauce
  • 1 EL Sake
  • 1 EL Mirin
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Zucker
Portionen:
Rezept Anleitung
Vorbereitung
  1. Das Rinderfilet etwas anfrieren lassen (ca. 30 Minuten), dann in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. Die Kombu Alge mit 1 Liter Wasser übergießen und diese ca. 30 Minuten einweichen.
  3. Im Anschluss den Spitzkohl waschen, den Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden.
  4. Danach den Pak choi ebenfalls waschen, in einzelne Blätter teilen.
  5. Die Wurzeln der Enoki- und Shimeji-Pilze entfernen und die Pilze etwas zerteilen. Jetzt die Stiele der Shiitake-Pilze entfernen.
  6. Die Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Wurzeln der Lauchzwiebeln entfernen, waschen und in ca. 2 cm große Stücke zerschneiden.
  7. Die Garnelen gründlich waschen, den Darm entfernen und etwas trocken tupfen.
  8. Alle Zutaten auf Tellern anrichten, abgedeckt kühl stellen. Das Wasser mit der Kombu Alge zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann die Alge entfernen.
Dipp Saucen zubereiten
  1. Für die Ponzu Sauce: Alle Zutaten miteinander verrühren und gut kühl stellen.
  2. Für die Sesam Sauce (goma dare): Die Sesamkörner ohne Fett leicht anrösten, dann den Knoblauch dazu geben und noch etwas braten. Die restlichen Zutaten zugeben und alles miteinander verrühren. Kurz aufkochen lassen, dann sehr gründlich pürieren.
  3. Für den Fleisch Dipp: Alle Zutaten miteinander verrühren und kurz aufkochen, dann abkühlen lassen.
Shabu Shabu genießen
  1. Die Kombu-Brühe auf einem Tischkocher erhitzen und dann etwas Spitzkohl, einige Möhrenstreifen, Lauchzwiebeln und Pilze hineingeben und bissfest garen.
  2. Dann jeweils Rindfleischscheiben bzw. Garnelen kurz in die köchelnde Brühe tauchen und garen. Dann jeweils in eine der Dipp-Soßen stippen und genießen. Dazu gedämpften Reis reichen und das gegarte Gemüse dazu essen.
Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here