Start Shiruko

Shiruko

Shiruko
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Shiruko (汁粉), auch Oshiruko (お汁粉) oder Zenzai (善哉) genannt, ist eine süße Suppe aus roter Bohnenpaste (Anko), die warm gegessen wird und besonders beliebt in Wintermonaten ist. Es gibt sie sowohl mit Koshian als auch mit ganzen Bohnen sowie als Variation mit Sesam, Kastanien uvm. Als Einlage wird Mochi oder gebackenes Kirimochi sowie auch Waffel verwendet.
Shiruko
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Shiruko (汁粉), auch Oshiruko (お汁粉) oder Zenzai (善哉) genannt, ist eine süße Suppe aus roter Bohnenpaste (Anko), die warm gegessen wird und besonders beliebt in Wintermonaten ist. Es gibt sie sowohl mit Koshian als auch mit ganzen Bohnen sowie als Variation mit Sesam, Kastanien uvm. Als Einlage wird Mochi oder gebackenes Kirimochi sowie auch Waffel verwendet.
Zutaten
  • 150 ml Wasser
  • 3 EL Koshian
Für die Einlage
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Shiratamako schrittweise mit Wasser verrühren, bis ein glatter, sehr flüssiger Teig entstanden ist. Diesen in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und bei 500W etwa 1-1½ Minuten erhitzen. Die nun klebrige Masse auf eine dick mit Stärke bepuderte Platte geben. Mit Stärke bestreuen und abkühlen lassen.
  2. Wasser und Koshian in einen Topf geben und rühren, bis sich das Koshian aufgelöst hat. Zum Köcheln bringen.
  3. Mochi in zwei Teile teilen und in eine Suppenschale geben. Heiße Koshian-Suppe darüber geben und sofort servieren.
Rezept Hinweise

Variante mit Kirimochi
Anstelle des Mochi kann man auch Kirimochi verwenden. Dazu einfach etwa ein halbes Kirimochi in Scheiben schneiden und diese einige Minuten im Ofen aufbacken lassen. In die heiße Suppe geben.

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here