Start Tanabata Sōmen

Tanabata Sōmen

Tanabata Sōmen
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tanabata Sōmen (七夕素麺) sind eine Variante der üblichen Sōmen, die zum Tanabata Fest, dem Sternenfest, am 07. Juli serviert werden kann. Das Rezept ist variabel und die Nudeln können auch in einer heißen Brühe serviert werden. Die hier vorgestellte Variante erinnert wohl an Hiyashi chūka.
Tanabata Sōmen
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tanabata Sōmen (七夕素麺) sind eine Variante der üblichen Sōmen, die zum Tanabata Fest, dem Sternenfest, am 07. Juli serviert werden kann. Das Rezept ist variabel und die Nudeln können auch in einer heißen Brühe serviert werden. Die hier vorgestellte Variante erinnert wohl an Hiyashi chūka.
Zutaten
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Sōmen Nudeln gar kochen und kalt abspülen. Bis zur Verwendung abtropfen lassen und kühl halten.
  2. Aus Dashi, Sojasauce und Mirin den Dipp Tsuyu herstellen oder bereits vorrätig haben (ist in Flaschen zu kaufen).
  3. Kinshi Tamago herstellen.
  4. Gurke in dünne Streifen schneiden, Cocktailtomaten vierteln. Möhre und Okra schneiden. Die Möhrenscheiben nach Geschmack in Sternenform ausstechen.
  5. Möhre und Okra in heißes Salzwasser geben und kurz blanchieren.
  6. Kochschicken schneiden - nach Geschmack ebenfalls in Sternchenform.
  7. Alle Zutaten abkühlen lassen und anschließend auf einem Teller anrichten. Mit dem Tsuyu Dipp in einer kleinen Tasse servieren.
Rezept Hinweise

Alternative Zutaten sind zum Beispiel Paprika, Surimi, Garnelen, Eier, Käse, Edamame und vieles mehr.

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here