Start Tanuki Soba

Tanuki Soba

Tanuki Soba
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tanuki Soba (たぬき蕎麦) wurde ähnlich wie Kitsune Udon nach einem japanischen Tier und Fabelwesen, dem Tanuki, benannt. Tanuki sind Marderhunde und ebenso frech und listig wie Füchse. Außerdem sind sie Meister der Verwandlung, weswegen diese Nudelsuppe nach ihnen benannt wurde. Die Agedama scheinen ein üppiges Topping zu sein, es handelt sich jedoch lediglich um Teig ohne Gemüse oder Fleisch.
Tanuki Soba
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tanuki Soba (たぬき蕎麦) wurde ähnlich wie Kitsune Udon nach einem japanischen Tier und Fabelwesen, dem Tanuki, benannt. Tanuki sind Marderhunde und ebenso frech und listig wie Füchse. Außerdem sind sie Meister der Verwandlung, weswegen diese Nudelsuppe nach ihnen benannt wurde. Die Agedama scheinen ein üppiges Topping zu sein, es handelt sich jedoch lediglich um Teig ohne Gemüse oder Fleisch.
Zutaten
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Soba in kochendes Wasser geben und al dente kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen und auf Schüsseln verteilen.
  2. Getrocknetes Wakame in Wasser einlegen, bis sie aufgeweicht sind. Zur Seite stellen.
  3. Dashi, Mirin und Sojasauce mischen und kurz aufkochen lassen. Über die Nudeln geben. Alternativ könnt ihr fertiges Tsuyu erhitzen und verwenden.
  4. Letztlich die Nudelsuppe mit Wakame, Agedama und Mitsuba garnieren.
Rezept Hinweise

Agedama kann man kaufen oder auch ganz einfach selber machen. Einfach ein wenig Tempura-Teig in heißes Frittieröl geben und bräunen. Anschließend gut abtrofen und trocknen lassen.

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here