Start Tenshinhan

Tenshinhan

Tenshinhan
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tenshinhan (天津飯), auch Tenshindon (天津丼), ist ein Gericht aus der japanischen Küche. Eigentlich stammt es jedoch aus Tianjin, dem nördlichen China. Es handelt sich dabei um ein Omelett mit Krabbenfleisch. Dazu kommt reichlich dicke Sauce. Serviert wird das Ganze auf Reis.
Tenshinhan
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tenshinhan (天津飯), auch Tenshindon (天津丼), ist ein Gericht aus der japanischen Küche. Eigentlich stammt es jedoch aus Tianjin, dem nördlichen China. Es handelt sich dabei um ein Omelett mit Krabbenfleisch. Dazu kommt reichlich dicke Sauce. Serviert wird das Ganze auf Reis.
Zutaten
  • 150 g Reis
  • 75 g Krebsfleisch oder Surimi
  • 2 Eier
  • 1 EL Stärke in Wasser aufgelöst
  • Erbsen
Für die Sauce
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Shoyu
  • 1 TL Sake
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Brühe Hühnerbrühe
  • 1 EL Stärke in Wasser aufgelöst
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Krebsfleisch zerrupfen. Eier verquirlen und Krebsfleisch sowie Stärke hinzufügen. Beiseite stellen.
  2. Die Zutaten für die Sauce (außer der Stärke) mischen und erhitzen. Wenn es kocht, die Stärke hinzugeben und gut verrühren! Bei geschlossenem Deckel stehen lassen.
  3. Nun das Omelett machen! Dafür die Eiermasse in eine gefettete Pfanne geben und gut stocken lassen. Anschließend auf Reis anrichten.
  4. Die Reis-Omelett-Mischung mit der Sauce übergießen. Anschließend mit ein paar Erbsen garnieren.
Rezept Hinweise

Alternativ kann zu dem Omelette noch etwas Gemüse hinzugegegeben werden. Zum Beispiel Möhren, Frühlingszwiebeln, Shiitake, Bambussprossen usw. Auch eine Fleischzugabe ist möglich.

Außerdem kann man als Variante auch gebratenen Reis verwenden. Eine weitere Variante ohne Krabbe und Sauce ist Omuraisu.

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here