Start Teriyaki Burger

Teriyaki Burger

Teriyaki Burger
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Teriyaki ist eine Kochtechnik bei der aus Sojasauce, Mirin und Zucker eine Art Sauce hergestellt wird. Teriyaki Burger (テリヤキバーガー) sind in Japan sehr beliebt und werden bei vielen Fast Food Ketten verkauft. Dabei kann das Fleisch entweder in der Sauce gekocht oder mit der Sauce beträufelt werden.
Teriyaki Burger
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Teriyaki ist eine Kochtechnik bei der aus Sojasauce, Mirin und Zucker eine Art Sauce hergestellt wird. Teriyaki Burger (テリヤキバーガー) sind in Japan sehr beliebt und werden bei vielen Fast Food Ketten verkauft. Dabei kann das Fleisch entweder in der Sauce gekocht oder mit der Sauce beträufelt werden.
Zutaten
  • 250 g Hackfleisch halb/halb
  • 100 g Zwiebeln fein gehackt
  • 15 g Panko
  • 75 ml Milch
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • Salat
  • Gurke (Scheiben)
  • 2 Burgerbrötchen
Sauce
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Zunächst machen wir uns an die Burger bzw. ja eigentlich Frikadellen. Dafür weichen wir das Panko in Milch ein und vermengen das Fleisch mit den Zwiebeln. Danach geben wir den Pankobrei sowie das Ei hinzu und würzen es mit Salz und Pfeffer. Alles gut vermengen und dann vier Fladen daraus formen.
  2. Den Ofen auf 230°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und die Fladen mit etwas Butter oder Öl von beiden Seiten anbraten. Danach in eine Backofenform geben und für 15 Minuten in den Backofen stellen.
  3. Nun erstellen wir die Teriyaki Sauce, indem wir Mirin, Sojasauce und Zucker gemeinsam in einen Topf geben und auf geringer Hitze erhitzen. Damit die Sauce dickflüssig wird, müssen wir die Sauce eine Weile bei offenem Deckel köcheln lassen. Passt dabei auf, dass nichts anbrennt und rührt ab und an um!
  4. Am Ende die Sauce auf die Burger verteilen und im Burgerbrötchen mit den gewünschten Zutaten (Salat etc.) schichten.
Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here