Start Tofu Donuts

Tofu Donuts

Tofu Donuts
Stimmen: 3
Bewertung: 4.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Donuts (ドーナツ) sind auch in Japan beliebt. Warum also nicht einmal zu einer Variante mit Tofu greifen? Da es in Deutschland so praktische Donutmaker gibt, haben wir für euch ein Bild mit diesem gemacht.
Tofu Donuts
Stimmen: 3
Bewertung: 4.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Donuts (ドーナツ) sind auch in Japan beliebt. Warum also nicht einmal zu einer Variante mit Tofu greifen? Da es in Deutschland so praktische Donutmaker gibt, haben wir für euch ein Bild mit diesem gemacht.
Zutaten
  • 200 g Seidentofu
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 10 g Backpulver
  • 8 g Stärke
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker
  • Frittieröl optional
Portionen: variabel
Rezept Anleitung
  1. Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel sieben und miteinander vermischen.
  2. In einem Suppenteller den Tofu mit einer Gabel kleindrücken (wie wenn man einen Bananenbrei machen will) und mit dem Ei verquirlen.
  3. Die Ei-Tofu-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verrühren (hat dann ungefähr die Konsistenz wie Spätzleteig).
  4. Nun könnt ihr euch entscheiden, wie Ihr die Donuts ausbacken wollt.
  5. Für die fettärmere Variante könnt ihr sie in einem Donutmaker machen.
Zubereitung in Frittieröl
  1. Ihr könnt sie aber auch wie Berliner in der Fritteuse oder einem Topf mit erhitzen Frittieröl (ca. 170°C) für 3-4 Minuten ausbacken. Dazu einfach 2 Esslöffel zum portionieren nehmen und die Donuts immer wieder im Fett wenden, damit sie von beiden Seiten schön goldbraun werden.
  2. Nach dem Ausbacken auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
Kategorie

6 KOMMENTARE

  1. Ich hab das Rezept getestet mit meinem Waffeleisen. Also das Rezept ist nicht für Waffeln geeignet XD Egal wie dünn ich den Teig gestrichen habe, sie sind immer 2 cm dick geworden. Aber es schmeckt wirklich lecker. Für Donuts bestens geeignet!

  2. Danke für das Rezept!
    Hat bei mir aber leider nicht funktioniert, mein Teig wurde wie ein Klumpen, kein flüssiger. Und meine Donuts wurden wie Kekse. War aber trotzdem lecker!
    Können Sie mir tipps geben wieso mein Teig so fest wurde?
    Ist es spezielles Mehl?

    vielen Dank

    • Hallo Kania Dengler,
      danke für deinen Kommentar. Schade, dass es nicht geklappt hat. Ein spezielles Mehl ist es nicht. Vielleicht das nächste Mal einfach weniger Mehl oder mehr Seidentofu (nicht Baumwolltofu!) nehmen?
      LG Satsuki

  3. Hab das einmal nachgemacht, sind aber denk ich mal durchs fritieren etwas knuspriger geworden, weil ich die i Kochtopf hatte. Sind aber so gut, das ich diese für meinen Geburtstag nochmal machen und einige mit ins Büro nehmen möchte.

  4. Ihr habt die Flüßigen Angaben vergessen! Hab das Rezept gestern gemacht und Mein Handrührgerät hat Krümel draus gemacht und beim Handkneten wurd es nur schlimmer! Was denken Leute die ohne Flüssigkeiten backen von uns immer? 1 Ei als einzige Flüssigkeit ist zu wenig! Sogar 2 Eier reichten mir nicht aus

    • Die Flüssigkeit kommt durch das Ei und den Seidentofu in den Teig! 😉 Den Tofu also bitte nicht vergessen, es sind ja TOFU Donuts. 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here