Tofu Frikadelle
Tofu Frikadellen (豆腐バーグ), jap. tōfu bāgu, sind flache Frikadellen und können nach Geschmack in Bezug auf Gemüse und Sauce variiert werden. Auch könnt ihr nur einen halben Block Tofu und dafür zusätzlich 200g Hackfleisch verwenden.
Portionen
5
Portionen
5
Zutaten
Für die Ankake Sauce
Anleitungen
  1. Möhren raspeln, Edamame/Erbsen zerdrücken, Zwiebeln klein hacken, Hijiki einweichen. Tofu ausdrücken und mit dem Gemüse und Hijiki vermischen.
  2. Die noch recht feuchte Masse nun mit etwas Sesamöl in eine Pfanne geben und bei ständigem Wenden erhitzen, bis die Feuchtigkeit weitestgehend verschwunden ist. Die Masse soll nicht anbraten, sondern lediglich ihren Wassergehalt verlieren. Optional könnt ihr zur Feuchtigkeitsregulierung auch ein wenig Mehl dazugeben.
  3. Die Masse anschließend abkühlen lassen und mit Panko sowie Stärke vermengen. Ist sie relativ kühl, auch das Ei untermengen. Mit Dashi sowie Salz und Pfeffer würzen.
  4. Während die Masse abkühlt, Ankake Sauce ansetzen. Zutaten vermischen und erhitzen. Anschließend mit (zuvor in ein wenig Wasser angerührter) Stärke eindicken.
  5. Letztlich aus der Masse Frikadellen formen und vorsichtig mit ein wenig Sesamöl von beiden Seiten anbraten.
  6. Mit Ankake Sauce bestreichen und klein geschnittene Frühlingszwiebeln darüber streuen.