Tofu iri miso cream stew
Tofu iri miso cream stew (豆腐入り味噌クリームシチュー) bezeichnet einen cremigen Eintopf mit Tofu, Gemüse und Miso. Cream Stew ist besonders zur kalten Jahrszeit sehr beliebt in Japan und wird sowohl Zuhause als auch in Restaurants serviert. Das Gericht zählt zur sogenannten Yōshoku (洋食) Küche, die von westlichen Gerichten adaptiert und dem japanischen Geschmack angepasst wurde.
Zutaten
  • 1Block Baumwolltofu
  • Öloder 2 Scheiben Aburaage
  • 1 Zwiebel
  • 10cm Daikon
  • 2 Kartoffel(n)groß
  • 1 Möhre
  • 1 Pak Choi
  • 1EL Butter
  • 500ml Brühedünne Salz- oder Gemüsebrühe
  • 2EL Misoweiß
  • 1/2Becher Sahne
  • Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Wickelt den Tofublock in ein Geschirrhandtuch ein und legt ihn zwischen zwei Schneidebretter. Beschwert das obere Brettchen mit einem Glas Wasser und lasst den Tofu so einige Zeit abtropfen.
  2. Schneidet den Tofu in ca. 6 gleich dicke Scheiben, frittiert ihn von allen Seiten goldbraun, lasst ihn auf einem Küchenpapier abtropfen und frittiert ihn erneut bis er knusprig ist – legt ihn beiseite.
  3. Schält den Daikon, viertelt ihn und schneidet ihn in ca. 2cm dicke Scheiben. Schält Kartoffeln und Möhren, halbiert sie und schneidet sie ebenfalls in ca. 2cm dicke Scheiben. Gebt Daikon, Kartoffeln und Möhren in die Brühe und kocht sie ca. 10 Minuten.
  4. Übergießt in der Zwischenzeit den frittierten Tofu (oder Aburaage) mit kochendem Wasser um ihn zu entfetten – lasst danach das Wasser gut abtropfen, halbiert den frittierten Tofu (Dreiecke machen sich optisch gut und geben mehr Fläche zum Einziehen der Brühe) und gebt sie zusammen mit den Zwiebeln und dem Pak Choi zum restlichen Gemüse. Lasst alles kochen bis die Kartoffeln und Möhren weich sind, schmeckt das Cream Stew mit den restlichen Zutaten ab und lasst es nochmal ca. 5 Minuten ziehen bevor ihr es serviert.
Rezept Hinweise

→ Rezept von Rose