Yaki Mochi (Isobeyaki)
Yaki Mochi (焼き餅) ist gegrilltes bzw. angebratenes Mochi. Wird dieses in Nori gewickelt und in Sojasauce getunkt, wird es Isobeyaki (磯辺焼き) oder Isobemochi (磯辺餅) genannt. Besonders beliebt ist Yaki Mochi im Herbst.
Zutaten
Anleitungen
  1. Yaki Mochi ist ein einfaches Gericht und eignet sich auch sehr gut um Mochi-Reste aufzubrauchen, die schon ein wenig angetrocknet sind. Wichtig ist es jedoch, wirklich Mochi aus frischem (gestampften) Reis zu verwenden.
  2. Mochi oder Kirimochi von beiden Seiten goldbraun anbraten, sodass es außen knusprig und innen weich ist. Anschließend je nach Geschmack pur oder mit Nori und Sojasauce essen.