Start Yudōfu

Yudōfu

Yudōfu
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Yudōfu (湯豆腐) ist ein japanisches Eintopfgericht (nabemono 鍋物) mit Tofu. Man kann es quasi als Pendant zu Hiyayakko sehen, da es im Gegensatz zu diesem heiß serviert wird. Traditionell wird das Gericht nur mit Kombu und Tofu zubereitet, um den Geschmack des Tofus zu unterstreichen. Mittlerweile verwendet man jedoch auch gerne Chinakohl und Shiitake, sowie wahlweise weiteres Gemüse und Pilze, als Einlage.
Yudōfu
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Yudōfu (湯豆腐) ist ein japanisches Eintopfgericht (nabemono 鍋物) mit Tofu. Man kann es quasi als Pendant zu Hiyayakko sehen, da es im Gegensatz zu diesem heiß serviert wird. Traditionell wird das Gericht nur mit Kombu und Tofu zubereitet, um den Geschmack des Tofus zu unterstreichen. Mittlerweile verwendet man jedoch auch gerne Chinakohl und Shiitake, sowie wahlweise weiteres Gemüse und Pilze, als Einlage.
Zutaten
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Dashi, Sojasauce und Mirin kurz aufkochen und dann abkühlen lassen.
  2. Kombu kurz putzen, dann in den Topf legen. Gemüse putzen/waschen. Chinakohl klein schneiden, die Stiele von den Shiitake und Mizuna entfernen sowie die Möhre schneiden und gegebenenfalls ausstechen. Tofu in Würfel schneiden. Alle Zutaten im Topf anrichten und das Wasser darüber gießen.
  3. Den Topf (Donabe) nun auf einen Gasherd oder Gaskocher stellen und mindestens 10 Minuten köcheln lassen. Wer keinen Donabe hat, kann natürlich auch einen normalen (tiefen) Topf verwenden.
  4. Zum Essen nimmt sich nun jeder einige Komponenten aus dem Topf und legt sie in seine Schale. Anschließend dippt er die Komponenten in die vorbereitete „Sauce“.
Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here