Daigaku Imo
Daigaku Imo (大学芋 ) ist ein traditioneller japanischer Snack. Die kandierte Süßkartoffel war besonders in Studentenvierteln zur Taishō‑ und Shōwa-Zeit beliebt und erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit bei Studenten & Co. Daigaku (大学) steht für Universität und imo (芋) für Kartoffel.
Portionen
2
Portionen
2
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Süßkartoffel gründlich waschen, mögliche dunkle Stellen wegschneiden. Mit Schale in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Frittieröl erhitzen und die Süßkartoffelstücke darin frittieren bis sie goldbraun werden bzw. gar sind. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen, dann die noch heißen Stücke mit Honig vermischen und solange vorsichtig vermengen, bis alle Stücke glasiert sind.
  3. Mit Sesam bestreuen und warm oder kalt servieren.