Start Sakura Pudding mit zwei Schichten und Kirschblüte

Sakura Pudding mit zwei Schichten und Kirschblüte

Sakura Pudding mit zwei Schichten und Kirschblüte
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Sakura Pudding (jap. sakura purin, 桜プリン) ist eine Süßspeise der japanischen Küche. In diesem Fall besteht sie aus einer Schicht Milchpudding sowie einer kleinen Schicht Gelee. Ein optisches Highlight ist die echte Kirschblüte. Die Nachspeise eignet sich sehr gut zu (grünem) Tee.
Sakura Pudding mit zwei Schichten und Kirschblüte
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Sakura Pudding (jap. sakura purin, 桜プリン) ist eine Süßspeise der japanischen Küche. In diesem Fall besteht sie aus einer Schicht Milchpudding sowie einer kleinen Schicht Gelee. Ein optisches Highlight ist die echte Kirschblüte. Die Nachspeise eignet sich sehr gut zu (grünem) Tee.
Zutaten
Für den Milchpudding
  • 500 ml Milch gute Vollmilch
  • 6 EL Zucker
  • 2 EL Sakura Likör *
  • 2 TL Agar Agar
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe rot
Für das Gelee
  • 250 ml Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Sakura Likör *
  • 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe
  • 1 TL Agar Agar
Zur Dekoration
  • 4 Sakura Blüten
Portionen:
Rezept Anleitung
  1. Wir beginnen mit dem Milchpudding. Hierfür 500ml Milch und den Zucker in einen Topf geben. Ca. 25ml davon abnehmen und mit dem Agar Agar, dem Sakura Likör und der Lebensmittelfarbe vermischen.
  2. Milch aufkochen lassen. Hitze herunterstellen und die Agar Agar Mischung unter Rühren hinzugeben. Noch etwa 3-5 Minuten weiterköcheln lassen. Dabei möglichst Schaum vermeiden oder abschöpfen.
  3. Milchpudding in Gläser füllen und abkühlen lassen. Zunächst ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur. Anschließend noch ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen bis die Masse fest geworden ist.
  4. Für das Gelee 250ml Wasser und Zucker in einen Topf geben. Erneut einen Teil (25ml) abnehmen und mit dem Agar Agar, dem Sakura Likör und der Lebensmittelfarbe vermischen.
  5. Wasser aufkochen lassen. Hitze herunterstellen und die Agar Agar Mischung unter Rühren hinzugeben. Noch etwa 3-5 Minuten weiterköcheln lassen. Dabei möglichst Schaum vermeiden oder abschöpfen.
  6. Gelee nun etwas abkühlen lassen. Dann vorsichtig auf die Schicht Milchpudding gießen. Erneut im Kühlschrank abkühlen lassen.
  7. Zum Schluss die Kirschblüten auf den Pudding legen und servieren.
Rezept Hinweise

* Alternativ zum Sakura Likör könnt ihr auch einige Tropfen Sakura Essenz oder Sakura Sirup verwenden.

Die Kirschblüte könnt ihr auch auf die Schicht Milchpudding legen. Dann versinkt sie im Gelee, ist jedoch eventuell nicht mehr ganz so gut sichtbar.

Kategorie

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein