Start Tsukune

Tsukune

Tsukune
Stimmen: 6
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tsukune (捏ね oder つくね) sind japanische Fleischbällchen aus Geflügelhackfleisch. Meist werden sie mit einer süßlichen Sauce oder Teriyaki Sauce serviert. Tsukune können gebraten, gekocht, frittiert oder gedämpft werden. Sie dienen auch als Suppeneinlage und sind manchmal auch aus Fisch.
Tsukune
Stimmen: 6
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tsukune (捏ね oder つくね) sind japanische Fleischbällchen aus Geflügelhackfleisch. Meist werden sie mit einer süßlichen Sauce oder Teriyaki Sauce serviert. Tsukune können gebraten, gekocht, frittiert oder gedämpft werden. Sie dienen auch als Suppeneinlage und sind manchmal auch aus Fisch.
Zutaten
Portionen: Stück
Rezept Anleitung
  1. Zuerst die Bambusspieße (Kushi) für mindestens 10 Minuten in Wasser einweichen.
  2. Dann die Sauce vorbereiten: Dafür Sake, 2 Esslöffel Sojasoße, Mirin und 2 Esslöffel Zucker miteinander verrühren und kurz aufkochen.
  3. Die Zwiebeln gründlich waschen und in dünne Ringe schneiden. Das Hackfleisch mit etwas geriebenen Ingwer, den Zwiebeln, 1 Esslöffel Sojasoße und dem Eigelb verkneten. Daraus 12 kleine Hackbällchen formen. Falls das Hackfleisch kleben sollte, etwas Maisstärke unterkneten.
  4. Die Hackbällchen auf die Spieße stecken und mit der vorbereiteten Sauce bestreichen und von allen Seiten braten.
Kategorie

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein