Start Yuzu Kuchen mit Frischkäse Topping

Yuzu Kuchen mit Frischkäse Topping

Yuzu Kuchen mit Frischkäse Topping
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Dieser Yuzu Kuchen (柚子ケーキ) mit Frischkäse Topping ist relativ schnell und einfach gemacht. Dennoch hat er durch die Verwendung der beliebten Yuzu Marmelade ein feines Aroma.
Yuzu Kuchen mit Frischkäse Topping
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Dieser Yuzu Kuchen (柚子ケーキ) mit Frischkäse Topping ist relativ schnell und einfach gemacht. Dennoch hat er durch die Verwendung der beliebten Yuzu Marmelade ein feines Aroma.
Zutaten
Für den Kuchen
  • 180 g Mehl
  • 180 g Butter
  • 140 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 8 g Backpulver
  • 4 St Eier
  • 1 EL Yuzu-cha
  • 1 TL Yuzuschale (getrocknet)
  • 1 Prise Salz
Für die Glasur
  • 300 g Puder
  • 150 g Frischkäse
  • 1 EL Yuzu-cha + extra zur Dekoration
Portionen: Kastenform (26cm)
Rezept Anleitung
  1. Zur Vorbereitung die Kastenform buttern und mehlen oder mit Backpapier auslegen. Den Backofen vorheizen. Alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen (d.h. für mindestens 30 Minuten aus dem Kühlschrank nehmen).
  2. Butter, Frischkäse, Yuzu-cha, Zucker und Salz schaumig schlagen. Das dauert einige Minuten. Eier einzeln unterrühren.
  3. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und über den Teig sieben. Anschließend vorsichtig unterrühren - nicht zu lange, aber der Teig sollte keine Klümpchen mehr haben.
  4. Den Teig in eine 26cm Kastenform geben und im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 45 bis 60 Minuten backen. Anschließend vollständig abkühlen lassen.
  5. Die Zutaten für das Topping cremig schlagen und nach Wunsch auf dem Kuchen verteilen. Mit ausgewählten Stücken der Yuzu-cha "Marmelade" dekorieren.
Rezept Hinweise

Das Originalrezept zu für diesen Yuzu Kuchen stammt aus unserem Wanderbuch: Tokyo Cakes. Es wurde jedoch durch die Yuzu Marmelade bzw. den Yuzu Tee (yuzu-cha) angepasst und erweitert.

Wer keine getrocknete Yuzu Schale hat, kann alternativ Zitronenschale verwenden.

Kategorie

3 Kommentare

  1. Hi Satsuki,

    Ich liebe Yuzu. Das erste mal habe ich die Frucht in China probiert. Wenn ich das Rezept sehr, dann läuft mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

    Hast du einen Tipp woher man gute Yuzu-Zutaten bekommt?

    Viele Grüße

    Stephan

    • Hallo,
      oh das freut mich sehr, Yuzu ist wirklich eine tolle Frucht! Gute Zutaten dafür zu finden ist allerdings gar nicht so leicht. Getrocknete Schale oder Saft bekommt man nur in sehr gut sortierten japanischen Läden, ggf. mal online schauen. Was es aber in vielen Asialäden gibt, ist der Yuzu-cha! Das ist eine feine Alternative. Ansonsten kann man aus Spanien wohl auch eine Pflanze importieren. 😉
      Liebe Grüße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein