Start Japan Feste und Feiern Kenkoku kinen no hi: Tag der Reichsgründung

Kenkoku kinen no hi: Tag der Reichsgründung

Der 11. Februar ist in Japan der „Tag der Reichsgründung“ (建国記念の日 kenkoku kinen no hi) – seit 1966 ein nationaler Feiertag.

Der japanischen Mythologie zufolge wurde dem ersten Kaiser Jinmu ein göttlicher Herrscherauftrag zuteil. Nach diesem habe er am 11. Februar 660 v.Chr. den Thron bestiegen und somit das japanische Reich gegründet. Während der Meiji Zeit (1868-1912) wollte man dann die Jahreszählung nach der Jinmu-Ära einführen, was auch bis nach der Kapitulation Japans im Zweiten Weltkrieg beibehalten wurde. 1966 wurde der Tag letztlich als gesetzlicher Feiertag festgelegt.

Heute reflektiert man (durchaus auch kritisch) in der Theorie die Liebe zum Land und was es heißt diesem anzugehören. Praktisch sieht man an diesem Tag zwar durchaus öfter hier und da eine Japanflagge und an manchen Schreinen gibt es Prozessionen, ansonsten genießt man jedoch lediglich den freien Tag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here