Start Rezensionen Interviews Ausgefragt: Liebste Bento Boxen und Accessoires – Teil 2

Ausgefragt: Liebste Bento Boxen und Accessoires – Teil 2

In unserer Interview Kategorie „Ausgefragt“ haben wir diesen Monat zehn Leute aus unserem  Bento Daisuki Forum gefragt: Was sind deine liebsten Bento Boxen und Accessoires und warum?

Mel (35 Jahre, bisher ca. 1000 Bento für die Arbeit erstellt):

Ich benutze meist die französischen und großen Boxen von Monbento. Weil wir nicht unbedingt die japanische Packweise mit dem Nährstoffanteil verwenden ist das ganz praktisch. Gleiche Zusammensetzung in traditionellen Boxen würde den großen und breiten Mann hier leider nicht satt machen. Und die Boxen können in Geschirrspüler und Mikrowelle (machen wir beides nicht. Aber es hörte sich beim Kauf irgendwie praktisch an). Man kann sie zwar nicht inneinander packen aber das stört uns nicht. Sie sind nicht zu kitschig (wichtig für meinen Mann) und können gut variiert werden. Wir haben mehrere Farben, verschiedene Deckel, auch mit Motiv, und schön bunte Gummibänder.
Also,die Boxen sind definitiv die liebsten von meinem Mann. 😀 Von mir… weiß ich garnicht. Vom Aussehen her mag ich eigentlich eher runde Boxen und gerne aus Holz.Wobei meine zweiteilige Plastik-Fischform-Box auch super ist. Und mein kleiner metallener Lunchbot.

Accessoires habe ich zwar ein paar…ok…eine Menge aber sooo viel nutze ich nicht regelmäßig. Aber ohne Silikonförmchen könnte ich bestimmt nicht leben. ^^ Damit trenne ich in fast jeder Box die einzelnen Teile. Viel besser als die zur Box gehörigen Trennstäbe! Es umschließt das ganze Gericht, keine Flüssigkeit läuft aus und alles sieht ordentlich aus. Ich habe einige kleine Förmchen, die extra für Bento gemacht sind. Meine liebsten sind aber Silikon-Muffin-Förmchen. Farbig, in unterschiedlichen Formen (Ich habe runde, quadratische, rechteckige, Sterne, Herzen…) und gut zu säubern.

a.n.d.r.e.a. (36 Jahre, erstellt Bento für die Arbeit und den Bruder):

Andreas liebste Bento BoxenEine Lunchbox befülle ich meistens ein- bis zweimal die Woche für mich selbst und für meinen ‚kleinen‘ Bruder wenn er Sonntags zum Essen kommt und ich ihm eine Box für die Arbeit mitgebe.

Aufgrund von massiver Faulheit ist meine Lieblingsbentobox, eine ganz einfache Klippbox mit drei einzelnen Behältern, die in der Regel mit den aufgepeppten Resten vom Abendessen befüllt wird. Meine 2.-liebsten Boxen sind deren Drei: die kleine grüne die ich mal beim Wichteln bekommen habe und zwei mit der identischen Größe in rot und blau.

Befüllt werden die Boxen in 95% der Fälle (egal für wen sie ist) mit
einem hartgekochten Ei oder Ei-Rolle, kleinen Tomaten, etwas Schlangengurke und einer Süßigkeit (Haribo-Mini-Tütchen o.ä.)

maackii von Papilio Maackii (24 Jahre, bisher ca. 10 Bento für unterwegs u.a. erstellt):

Maackiis Bento PiekserMeine liebste Bentobox ist eine hellgrüne doppelstöckige Bentobox von MONBENTO. Das Tolle an ihr ist, dass sie ziemlich einfach gehalten ist, ich sie ziemlich schick finde und sie soo viel Platz bietet. Passendes Besteck hat es auch dazu, dass so klein ist, dass es im Deckel Platz findet.

Mein Lieblingsaccessoires sind diese süßen Augen-Piekser! Ich benutzte sie zwar nicht oft, aber ich finde sie unglaublich niedlich und wenn ich nicht gerade in der Uni mein Essen auspacke piekse ich damit mein Essen am liebsten auf. 😉

Kätzchen (27 Jahre, bisher ca. 10 Bento für sich und den Freund erstellt):

Kätzchens liebste Bento BoxenDiese beiden Schönheiten sind meine Lieblingsboxen. Vor allem weil ich Ghiblifilme vergöttere und Jiji  einer meiner Lieblingscharaktere ist, aber auch weil die Größen wirklich ausreichend sind. Die doppelstöckige ist für einen Tag völlig in Ordnung und die etwas breitere violette ist super für einen größeren Snack. Ich liebe sie abgöttisch.

Satsuki von Kirschkuchen (28 Jahre, bisher 88 Bento für unterwegs und mehr erstellt):

Zu Beginn meiner Bento Leidenschaft habe ich mich eher an großen und/oder zweistöckigen Boxen orientiert. Heute bevorzuge ich aber eher die einstöckigen Boxen, da man meiner Meinung nach gerade diese gut nach dem Bento Prinzipien packen kann. Am liebsten habe ich die traditionellen Holzboxen.

An Accessoires mochte und mag ich bis heute vor allem die praktischen und in vielen Formen vorhandenen Silikonformen und niedlichen Piekser. Die sind nicht nur toll anzusehen, sondern auch noch super praktisch!

Merken

Merken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here