Start Rezepte Nudeln Tamago Sōmen – Nudelsuppe mit Ei

Tamago Sōmen – Nudelsuppe mit Ei

Tamago Sōmen

Tamago Sōmen (卵そうめん) ist eine leichte Nudelsuppe mit dünnen, japanischen Weizennudeln. Hier werden sie in einer leichten Brühe serviert. Als Topping kommen geschlagene Eier sowie Nira (Schnittknoblauch) hinzu.
4.50 from 2 votes
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Nudeln, Suppen
Portionen 2

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Eier miteinander verquirlen. Nira waschen, trocknen und in 7-8mm große Stücke schneiden.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Sōmen hinzugeben und kochen, bis die Nudeln gar sind. Mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
  • Dashi, Mirin, Sojasauce und Salz in einen Kochtopf geben und köcheln lassen. Sōmen und Nira hinzugeben. Die verquirlten Eier ebenfalls vorsichtig hinzugeben und nochmal etwas verquirlen. Mit geschlossenem Deckel stocken lassen und sofort servieren.

Notizen

Als alternative Zubereitungsmethode für Tamago Sōmen empfehle ich euch einfach alles einzeln zu machen. Das heißt also Nudeln in die Schüssel, Brühe darüber gießen, fertiges Ei (z.B. Rührei) dazu und mit Nira bestreuen. So lässt es sich gut vorbereiten und sieht auch ein bisschen besser aus. 😉