Start Japanische Küche Zutaten Pak Choi

Pak Choi

Pak Choi (パクチョイ), auch chinesischer Senfkohl oder Blätterkohl genannt, ist ein naher Verwandter des Chinakohls und stammt aus Asien. Vom Aussehen her ähnelt er dem Mangold. Angebaut wird er auf dem Feld oder im Treibhaus. Unterschieden wird zwischen der normalen Variante, Mini Pak Choi (kleiner) und Shanghai Pak Choi (mit grünen Blattrippen). Er enthält viel Kalium, Carotin, Kalzium, Vitamin C und einige B-Vitamine sowie Flavonoide, Phenolsäure und Glucosinulate. Letzteren wird eine antibiotische, also keimtötende Wirkung zugeschrieben.

Aussehen und Geschmack

Der chinesische Senfkohl hat dunkelgrüne Blätter und helle Stiele. Er ist mild im Geschmack, seine Blätter sind leicht bitter.

Verwendung

Verwendet wird er beispielsweise in Pfannengerichten oder Eintöpfen und Suppen. Man kann ihn beispielsweise als Ersatz für Mangold oder Spinat verwenden.

Einkauf und Lagerung

Erwird schnell welk, weshalb man ihn schnell verarbeiten sollte. Man bekommt ihn allerdings häufig nur in größeren Mengen (etwa vier Stück) in Asialäden.

100g haben um die 10kcal.

Rezeptbeispiele

Tofu iri miso cream stew Curry Rāmen Tori Don

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here