Start Japanische Küche Zutaten Shichimi tōgarashi

Shichimi tōgarashi

Shichimi tōgarashi (七味唐辛子) oder kurz shichimi oder nanami tōgarashi ist eine der am meisten verwendeten Würzmittel in Japan. Wörtlich übersetzt bedeutet es so viel wie „Sieben-Gewürz-Chilipfeffer“. In der Tat besteht die Würzmischung aus sieben verschiedenen Gewürzen, wovon Chilischoten und Cayennepfeffer die wichtigsten Zutaten sind. Die anderen Zutaten können variieren. Beispiele sind Mandarinen- oder Yuzu-Schale, geröstete Sesamkörner, Nori, Mohn- oder Hanfsamen, Ingwer und Shiso.

Aussehen und Geschmack

Die Würzmischung ist ein grob gemahlenes rötliches Pulver, das mit Seetang, Algen und Obstschalen versetzt wurde.

Verwendung

Shichimi tōgarashi wird beispielsweise als Würzmittel für Suppen verwendet. Es findet jedoch auch Anwendung in Reis- und Nudelgerichten sowie Würzmittel für Reiscracker und Co.

Einkauf und Lagerung

Während man in Japan das Würzmittel auch lose kaufen kann, wird es hierzulande meistens in kleinen Fläschen mit 15g angeboten. Man kann es in vielen Asialäden erwerben. Preislich liegt ein Fläschen bei um die 3 €.

Rezeptbeispiele

Gyūdon Miso Rāmen

Kinpira

Reiscracker Tofu Shōyu Tsuke

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here