Start Japanische Küche Zutaten Yukari

Yukari

Yukari (ゆかり) ist ein Reisgewürz aus salzig eingelegten Blättern der roten Perilla-Pflanze (auch Shiso genannt), Salz und Zucker. Oftmals werden die übrig gebliebenen Blätter aus der Umeboshi Herstellung verwendet. Neben Gomashio zählt es zu den üblichsten Varianten von Furikake ふりかけ(abgeleitet vom Verb furikakeru – bestreuen, besprenkeln) und wird dementsprechend häufig in Bento Boxen, bei Onigiri und mehr verwendet. Wer rote Shiso-Blätter hat, kann es auch selbst herstellen.

Aussehen und Geschmack

Das Reisgewürz hat eine rötlich-lilane Farbe und besteht aus kleinen, getrockneten und zerkleinerten Shiso-Stückchen sowie Salz- und Zuckerkristallen. Es hat ein angenehmes Aroma und einen würzigen, salzigen Geschmack.

Verwendung

Yukari wird als Gewürz verwendet um Reis zu aromatisieren. Man kann es außerdem dazu nutzen den Reis zu färben oder Gemüse einzulegen.

Einkauf und Lagerung

Yukari bekommt man in vielen Asialäden ab 2,50 € (26g). Es sollte kühl und trocken gelagert werden.

Rezeptbeispiele

Kyūri no yukarizuke

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here