Start Japanische Küche Zutaten Yuzu

Yuzu

Yuzu (ゆず oder 柚子), auch citrus junos, ist eine japanische Zitrusfrucht. Sie stammt aus der Familie der Rautengewächse. Ursprünglich stammt die Frucht aus China. Während der Tang Dynastie (618-907) wurde sie jedoch nach Japan exportiert. Dort ist die Insel Shikoku im Süden Japans heute bekannt für den Anbau. Dieser ist recht aufwendig. Geerntet wird von Ende Oktober bis Ende November. Weil sie einen sehr intensiven Duft und Aroma besitzt, eignet sie sich besonders gut für Desserts, als Beilage, Garnitur, Gewürz oder aber als Getränk. Für den direkten Verzehr ist sie allerdings zu sauer. Daher wird vor allem die Schale verwendet. Die Zitrusfrucht enthält besonders viel Vitamin C.

Aussehen und Geschmack

Die Yuzu sieht ein wenig aus wie eine kleine Grapefruit oder Mandarine. Der Durchmesser beträgt etwa 5-8cm. Je nach Reifegrad nimmt sie eine gelb-orange oder gar grüne Farbe an. Die Frucht enthält sehr viele Kerne und kaum Fruchtfleisch. Dieses ist sehr säuerlich-bitter. Die Schale hingegen ist besonders aromatisch und besitzt einen feinen Duft. Allgemein wird der Geschmack als sehr komplex beschrieben.

Verwendung

Die Zitrusfrucht wird vor allem für Desserts oder Verfeinerung von Gerichten verwendet. Kleine Zesten der Schale sind beliebt als Garnitur. Als Gewürz sind getrocknete Schale, Pfeffer (yuzu koshō) sowie Saft, Sirup oder Saucen (z.B. ponzu) üblich. Gern stellt man eine Art Tee (yuzu-cha oder yuja-cha) aus ihr her. Auch andere Getränke, gerade alkoholischer Art, werden aus hergestellt. Die Frucht eignet sich zudem als Badezusatz, gerade zu Neujahr, oder für andere Produkte der Parfum- und Kosmetikindustrie.

Einkauf und Lagerung

Yuzu bekommt man in Deutschland nur sehr schwer. Wenn dann über das Internet oder in ausgewählten Japan Feinkostläden. Dort ist sie allerdings recht teuer. Wobei eine Frucht in Japan ebenfalls nicht gerade günstig ist. Um die 300 Yen zahlt man dort. Kaufen kann man sie dort z.B. in größeren Supermärkten. Sie werden gekühlt gelagert.

100g haben etwa 21kcal.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here