Start Japanische Küche Zutaten Yuzu-cha

Yuzu-cha

Yuzu-cha (柚子茶) ist ein Tee auf Basis der japanischen „Zitrone“ Yuzu (柚子), die eigentlich aus China stammt. Dennoch ist sie heute die bekannteste und beliebteste Zitrusfrucht der japanischen Küche. Die Saison ist während der Wintermonate, vor allem im November. Yuzu ist reich an Vitamin C und trägt zu einer glatten Haut bei.
Der Yuzu-cha ist eine Mischung aus Honig oder Zuckersirup, der mit feinen Streifen der Yuzuschale verfeinert wurde. Diese kann mit heißem Wasser aufgegossen und als Tee genossen werden.

Aussehen und Geschmack

Yuzu sind kleine, gelbe Zitrusfrüchte mit einer dicken, festen Schale. Sie haben ein einzigartiges, intensives Aroma mit einem ausgeprägten Zitrusgeschmack. Der Tee bzw. das Gelee hat eine dunkelgelbe Farbe.

Verwendung

Pur ist die Yuzu Frucht zu sauer und dementsprechend nicht genießbar. In der Küche werden Schale und Saft jedoch beispielsweise als Dressing verwendet. Als Yuzu-cha verarbeitet, kann man sie jedoch nicht nur als Tee genießen, sondern auch für Süßspeisen verwenden.

Einkauf und Lagerung

Yuzu-cha kann man in Gläsern kaufen. Man findet in Deutschland häufig jedoch nur die koreanische Variante Yuja-cha (유자차) – kor. Yuja = Yuzu. Aufbewahren sollte man ihn nach der Öffnung gut verschlossen im Kühlschrank.

Rezeptbeispiele

Yuzu Cutard Creme Yuzu Snowballs Yuzu Zitronen Ingwer Tee

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here