Start Special Wichteltipps Wichteltipps: Bestellungen im Ausland

Wichteltipps: Bestellungen im Ausland

Eine Übersicht über zahlreiche Online-Shops für Bestellungen im Ausland – und natürlich in Deutschland – haben wir euch bereits in unseren Online-Quellen gegeben. Ich möchte hier also nur ein paar der beliebtesten nennen.

Asialäden

Asiafoodland (DE)
Dae Yang (DE)
Japan Centre (GB)
Jap. Lebensart (DE)
Reishunger (DE)
Shochiku (DE)

Bentō Shops

Allthingsforsale (USA)
Bento&co (J)
Bento Shop (DE)
CasaBento (F)
Jlist (J)
modeS4u (CN)

Lifestyle & Co

Jlist (J)
Miyabi (DE)
modeS4u (CN)
napaJapan (J)
Neo Tokyo (DE)
Tofu Cute (GB)

Weltweite Suche

Alibaba
ebay weltweit
Etsy
Mini in the box
Rakuten

 

Wie man sieht, findet man hier allerhand essbares, sammelbares, hinstellbares, benutzbares und so weiter und so fort. Die wirklich wichtige Frage, die sich viele jedoch stellen ist: Soll ich wirklich im Ausland bestellen? Ich gestehe, dass ich sehr oft im Ausland bestelle und sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen damit gemacht habe. Aber! Meine schlechte Erfahrungen beschränken sich auf ein verlorenes Paket und den Zoll. Ersteres ist zwar ärgerlich, bei Bezahlung mit Paypal bekomme ich den Kaufpreis jedoch erstattet (daher unbedingt mit Paypal zahlen!). Zweiteres, der Zoll, lässt sich leider nicht immer vermeiden, doch da gehe ich später noch genauer ein. Alles in allem überwiegen für mich jedoch eindeutig die Vorteile! Macht euch selbst ein Bild:

Vorteile für Bestellungen im Ausland

  • Riesige Auswahl
  • Oftmals günstigere Preise
  • Man findet nahezu alles
  • Einige Dinge gibt es nur im Ausland
Nachteile für Bestellungen im Ausland

  • Manchmal geht ein Paket verloren1
  • Manchmal erhebt der deutsche Zoll Gebühren2
  • Es dauert länger bis das Paket ankommt3

 

Wie ihr seht, haben die Nachteile kleine Nümmerchen bekommen. Ihr wisst, was das heißt, auf die Punkte möchte ich noch einmal näher eingehen.

1 Manchmal geht ein Paket verloren
Das ist natürlich immer ärgerlich, kann jedoch mal passieren – sowohl in Deutschland als auch im Ausland. Mit Paypal seid ihr jedoch abgesichert und bekommt euren Kaufpreis zurückerstattet. Setzt euch mit dem Shop in Verbindung, meist findet sich eine Lösung (Neuversand, Expressversand etc.).

2 Manchmal erhebt der deutsche Zoll Gebühren
Gegen den Zoll kann man sich leider nicht wehren, doch gibt es auch hier Grenzen. So ist eure Bestellung bis zu einem Warenwert von 22 € (inkl. Porto!) zollfrei, darüber kann sie durchaus mal beim Zoll landen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Sollte es doch einmal beim Zoll landen, müsst ihr 19% (bzw. 7% bei Büchern und Lebensmitteln) des Gesamtpreises zahlen. Diese Ausgaben übernimmt häufig das deutsche Postunternehmen für euch und ihr müsst das bei Annahme des Pakets zahlen. Ab 150 € landen eure Pakete auf jeden Fall beim Zoll.

3 Es dauert länger bis das Paket ankommt
Wie lange ein Paket braucht, hängt vom Herkunftsland und der Versandart ab. Versandkostenfreie Bestellungen aus China dauern beispielsweise ganz gerne mal ein paar Wochen – eingeschriebene Luftpost zwischen 5 und 15 Werktagen. In Japan wird zwischen EMS, Airmail und SAL unterschieden. Bei EMS erreicht dich dein Paket in der Regel in 5-7 Tagen und du bekommst eine Nachverfolgungsnummer. Allerdings ist diese Versandart sehr teuer. Die üblicheren Methoden sind somit Airmail oder SAL, wobei die Pakete bei Airmail durchschnittlich bis zu zwei Wochen und bei SAL durchschnittlich zwischen 2 und 5 Wochen brauchen und es eine Gewichtsbeschränkung von 2kg gibt.

In unserem Forum findet ihr übrigens auch allerlei Erfahrungsberichte zu diversen Auslandsbestellungen. So versendet Casabento beispielsweise aus Frankreich (EU), sodass ihr nicht allzu lange warten und auch keine Angst vor dem Zoll haben müsst. Dementgegen gibt es bei Jlist (Japan) schon mal gerne Versandschwierigkeiten. Modes4u (China) erschien bisher immer zuverlässig. Manche Shops schummeln übrigens auch mal ganz gerne mit der Zollinhaltserklärung, sodass euer Zollanteil nicht so hoch ausfällt.

Letztlich liegt es bei euch selbst, ob ihr im Ausland bestellt oder nicht. Ich möchte euch lediglich ein wenig die Sorgen nehmen und zum Ausprobieren ermutigen. Mit Paypal und ein wenig Geduld kann nicht mehr so viel schief gehen und für mich überwiegen eindeutig die Vorteile.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here