Start Rezensionen Lebensmittel Kōhaku Mochi

Kōhaku Mochi

Kōhaku Mochi sind rot-weiße Mochi, die zu besonderen Anlässen wie Neujahr oder Prüfungen gegessen werden. Sie sollen dem Esser Glück bringen!

Name: Kōhaku Mochi  [紅白もち]
Marke: Red Rice Company
Preis: 200 Yen
Gewicht: unbekannt
Gefunden bei: Tokyu Hands

Erster Eindruck

Die rot-weißen Mochi befinden sich in einer schlichten, durchsichtigen Verpackung mit den Maßen 120x170x20mm. Vorne befindet sich ein niedlicher Aufkleber mit kleinen Mochi Figuren, hinten eine Inhaltsangabe und Hinweise zur Zubereitung. Die runden Mochi selbst sind noch einmal einzeln verpackt und etwa 5cm groß.

Kōhaku Mochi lassen sich auf drei verschiedene Arten zubereiten:

  • Ca. 3-5 Minuten im Ofen backen.
  • Kochen bis sie weich werden.
  • Für 40-60 Sekunden in die Mikrowelle geben und dann in kaltes Wasser legen.

Geschmack

Kōhaku Mochi sind vor der Zubereitung ziemlich hart und nicht genießbar. Dafür riechen sie schon sehr gut, nämlich nach feinem Reis. Ich habe mich für das Backen im Ofen entschieden. Dadurch haben sie sich sehr aufgebläht, was immer ganz lustig ist. Sie sind dann außen knusprig und innen schön weich! Man kann sie pur essen, in einer Suppe (z.B. O-Zōni) oder mit Nori umwickelt und mit etwas Sojasauce. So oder so haben sie einen feinen Reisgeschmack und sind richtig schön zäh!

Inhaltsstoffe

Mochiko (Reismehl) und rotes Mehl. Weitere Angaben, auch zu Nährwerten, gibt es leider nicht.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Erster Eindruck
Geschmack
Preis-Leistung
TEILEN
Vorheriger ArtikelO-Zōni
Nächster ArtikelBento Tutorial: Schneeflocke

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here