Start Rezensionen Lebensmittel Sakura Yōkan

Sakura Yōkan

Sakura Yōkan ist eine leckere Süßigkeit, die besonders zur Zeit der Kirschblüte verkauft und gegessen wird. Bei Yōkan handelt es sich dabei um eine traditionelle Süßigkeit (wagashi). Im Grunde ist es eine Art festes Gelee aus Zucker und Bohnenpaste.

Name: Sakura Yōkan [桜のようかん]
Marke: Moheji
Preis: 248 Yen
Gewicht: ca. 120g
Maße: ca. 20 x 7cm
Gefunden bei: Geschenk aus Japan

Erster Eindruck

Das Sakura Yōkan der Marke Moheji ist im Grunde relativ schlicht verpackt. Es handelt sich um einen länglichen Block mit Aufschrift, Logo und vielen stilisierten Kirschblüten. In der halb-durchsichtigen Packung selbst sind jeweils drei Blöcke Yōkan (ca. 5 x 3,5 x 2cm) enthalten. Diese besitzen lediglich eine schlichte, durchsichtige Plastikhülle. So erkennt man bereits die schöne, leicht rosane Farbe der Süßigkeit und dass auf jeden Fall echte Kirschblätter enthalten sind. Die Stücke sind sehr gut sichtbar. Eine kleine Hilfe macht das Öffnen der Verpackung einfach. Mit ihr kann man das Wagashi auch gut in der Hand halten und essen.

Sakura Yōkan

Geschmack

Yōkan an sich ist ein schnittfestes Gelee. Es ist nicht wabbelig wie Wackelpudding und man kann gut abbeißen, ohne das etwas daneben geht. Bereits beim Öffnen der Packung hat man einen schönen Geruch nach Kirschblüten in der Nase. Und das setzt sich beim Geschmack fort! Die Kirschblätter sorgen für ein wunderbares Aroma. Eindeutiger geht Sakura schon nicht mehr. Natürlich ist es aber sehr süß.

Sakura Yōkan

Inhaltsstoffe

Zucker, Bohnenpaste, Kirschblätter, Agar, Salz, rosa Farbstoff, Alaun, pH-Wert-Regler. Ein Block hat 106kcal, 1,2g Protein, 0,1g Fett, 25,1g Kohlenhydrate und 0,1g Natrium.

→ Mehr zur japanischen Kirschblüte und Sakura Süßigkeiten

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Erster Eindruck
Geschmack
Preis-Leistung
Vorheriger ArtikelMatcha Café Wakaba
Nächster ArtikelKibi Dango

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here