Start Rezensionen Bücher Japanisch Grillen: Yakitori – Yakiniku – Koreanisches BBQ – Izakaya

Japanisch Grillen: Yakitori – Yakiniku – Koreanisches BBQ – Izakaya

Japanisch Grillen ist ein Kochbuch, welches 2018 beim Hädecke Verlag erschienen ist. Es bietet neben Rezepten des Autors Jonas Cramby auch Fakten und Techniken sowie weitere nützliche Informationen an. Neben Japan widmet sich Cramby dabei auch dem Nachbarland Korea.

Autor: Jonas Cramby
Verlag: Hädecke
Jahr: 2018
Sprache: deutsch
ISBN: 978-3775007825
Seitenzahl: 175
Kosten: 26€
Zu kaufen hier: Japanisch Grillen: Yakitori – Yakiniku – Koreanisches BBQ – Izakaya*

Erster Eindruck

Bei Japanisch Grillen handelt es sich um ein robustes Buch mit Hardcover. Das Cover ist matt und besitzt ein paar schöne Lack-Effekte (zum Beispiel beim Titel). Beim Durchblättern fallen sofort die vielen, qualitativen Bilder in Schwar-Weiß und Farbe auf. Sie erstrecken sich bei den Rezepten meist über eine Seite. Allerdings gibt es auch Doppelseiten, die auffallen und oft eine typisch japanische „Samurai“ Schrift haben (die Schrift, die aussieht wie mit dem Pinsel gemalt). Dadurch gibt es zwar ein klassisches Muster für die Rezepte. Aber eben auch viele spannende Brüche.

Japanisch Grillen - Yakitori - Yakiniku - Koreanisches BBQ - Izakaya

Inhaltsverzeichnis

Es folgt eine grobe Einteilung. Was fehlt sind Unterkapitel wie Utensilien, Fakten, Techniken, Guides und mehr.

  • Vorwort, Fakten
  • Yakitori
  • Yakiniku
  • Koreanisches BBQ
  • Izakaya
  • Rezeptverzeichnis

Aufbau

Das Buch folgt grundsätzlich dem oben geschilderten Aufbau. Allerdings gibt es neben den Rezepten, die vorgestellt und erklärt werden, noch viele Zusatz-Informationen. Im Punkt Fakten werden beispielsweise der Gebrauch von Geräten und Zutaten erklärt. Technik gibt wiederum Hinweise zum richtigen Umgang mit den Lebensmitteln und Gerichten. Und da gibt es noch mehr! Die Rezepte selbst bestehen meist aus zwei Seiten. Auf der einen Seite gibt es ein passendes Bild. Auf der anderen Seite den Namen des Gerichts, eine kleine Erklärung sowie Zutaten und Zubereitungsschritte. Alles ziemlich übersichtlich. Zur Erklärung und besseren Orientierung gibt es zudem ein Glossar sowie ein Rezeptverzeichnis.

Japanisch Grillen - Yakitori - Yakiniku - Koreanisches BBQ - Izakaya

Inhalt

In seinem Kochbuch hat Jonas Cramby persönliche Interpretationen zu Lieblingsrezepten aus Japan und Korea abgeliefert. Einen Anspruch auf Authentizität hat er nicht. Dennoch empfinde ich viele Rezepte als authentisch und das Buch insgesamt liebevoll gestaltet. So gibt es beispielsweise stets Titel in der Originalsprache und in Deutsch (inkl. Kanji/Kana). Auch Zutaten und Zubereitungen sind stimmig. Es gibt Klassiker wie Yakitori, Donburi und Kimchi. Aber eben außerdem vier verschiedene Yakitori Arten und Gerichte wie Ikayaki und Naengmyeon. Dabei kommen auch Vegetarier auf ihre Kosten! Mir persönlich gefällt bei Japanisch Grillen besonders die Mischung aus den leckeren Rezepten, tollen Bildern und informativen Extras. Alles locker und unterhaltsam interpretiert. Hier lernt man nicht nur etwas Leckeres zu Kochen, sondern auch den richtigen Umgang mit Werkzeugen und Lebensmitteln.

Japanisch Grillen - Yakitori - Yakiniku - Koreanisches BBQ - Izakaya

*Amazon Patnerlink
[Dieser Artikel enthält Werbung. Das Buch wurde uns freundlicherweise was Hädecke Verlag zur Verfügung gestellt.]

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Erster Eindruck
Aufbau
Inhalt
Preis-Leistung
Vorheriger ArtikelUmeboshi Sour