Start Rezensionen Lebensmittel Jagabee Ume (Pflaume)

Jagabee Ume (Pflaume)

Jagabee Ume ist eine Special Edition der beliebten Kartoffelsticks von Calbee. Es gibt sie im Frühjahr zur Pflaumenblüte. Der Snack to go besticht hier durch den Geschmack von Pflaumen aus Kishū.

Name: Jagabee – Kishū no Ume [じゃがビー - 紀州の梅味]
Marke: Calbee
Preis: ca. 120 Yen
Gewicht: 38g
Maße: 9,5 x 8,3 cm
Gefunden bei: Conbini (Japan)

Erster Eindruck

Die Verpackung in der typisch handlichen Größe ist sehr frühlingshaft gestaltet. Vor pinkem Hintergrund zeigen sich zahlreiche Pflaumenblüten. Doch auch die Kartoffelsticks selbst sowie das süße Calbee Maskottchen sind zu sehen. Jedoch stehen die eingelegten Pflaumen (umeboshi) im Vordergrund. Bei ihnen wird besonders die Herkunft aus der Region Kishū betont. Zum Öffnen muss man nur den Deckel abziehen. Jagabee Ume sehen ansonsten aus wie dünne Pommes! Und das ist ja auch so gewünscht. Sogar die dunklen Flecken gibt es ab und an. Die Größe der Sticks schwankt. Der Durchschnitt liegt bei etwa 6cm.

Jagabee Ume

Geschmack

Wenn man die Packung öffnet, schlägt einem schon eine kleine Duftwolke entgegen. Es riecht schon nach den typischen Pflaumensüßigkeiten. Allerdings auch nicht ganz natürlich. Verstärkt wird der Ume Eindruck durch rote Pünktchen auf den Sticks. Geschmacklich bin ich aber zwiegespalten. Es schmeckt durchaus etwas nach Umeboshi, aber auch nicht so richtig gut. Also nur etwas für Liebhaber würde ich sagen! Die gewohnte Jagabee Knusprigkeit macht es aber wieder zu einem tollen Snack.

Jagabee Ume

Inhaltsstoffe

Kartoffeln (gentechnisch nicht verändert), Pflanzenöl, Salz, Fruchtfleischpulver einer Pflaume/Umeboshi, Maisstärke, Mizuame/Gewürz (Aminosäuren), Säuerungsmittel, Aroma, Süßungsmittel (Stevia), roten Farbstoff, Antioxidantien. Eine Packung enthält 218kcal, 2,2g Protein, 14,8g Fett, 19,1g Kohlenhydrate und 0,4g Natrium.

Merken

Merken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here